s.Oliver Arena 01.05.2017

Am Ende herrschte Jubel, Trubel, Heiterkeit. Dank einer seiner besten Saisonleistungen hat Basketball-Bundesligist s.Oliver Würzburg für ein versöhnliches Saisonende gesorgt und mit einer Energieleistung den Tabellenvierten und Play-off-Teilnehmer medi Bayreuth mit 82:73 (31:38) in die Knie gezwungen. Es war der vierte Sieg in Serie und der fünfte aus den letzten sechs Heimpartien. In der Endabrechnung bleibt es aber bei einem enttäuschenden 14. Platz. – Foto: Silvia Gralla

Fotos