s.Oliver Würzburg vor dem Derby gegen Bamberg