Sturmtief Burglind wütet in den Hassbergen
An manchen Stellen konnten die Gräben die Wassermassen beinahe nicht mehr fassen.