• aktualisiert:

    GÄDHEIM

    Ab Montag: Vollsperrung der Ortszufahrt Gädheim

    Die östliche Ortszufahrt nach Gädheim - von Haßfurt kommend - ist ab Montag, 22. August, komplett gesperrt. Grund dafür ist die Baustelle an der neuen Anbindung an die Staatsstraße.

    Die östliche Ortszufahrt nach Gädheim von Haßfurt kommend ist ab Montag, 22. August, komplett gesperrt. Grund dafür ist laut Pressemitteilung die Baustelle an der neuen Anbindung an die Staatsstraße. Darüber hinaus wird ein Mini-Kreisel angelegt. Eine Zufahrt aus Haßfurt wird nur über die westliche Einfahrt möglich sein. In diesem Bereich wird eine Geschwindigkeitsreduzierung auf 50 Kilometer pro Stunde auf der Staatsstraße aufgestellt.

    Innerorts wird die Zufahrt von der Hauptstraße in die Bergstraße ebenfalls komplett gesperrt. Die Umleitung wird über den „Neuen Weg“ erfolgen. Laut Pressemitteilung ruft die Gemeinde zu entsprechendem Fahrverhalten auf, gerade an der Engstelle im unteren Bereich des „Neuen Weges“. Die Sperrung der Ortseinfahrt wird am Montag, 12. September, wieder aufgehoben.

    Während der Zeit der Vollsperrung können die beiden Bushaltestellen in Gädheim nicht angefahren werden. Deshalb werden beide Bushaltestellen auf den Parkplatz an der westlichen Ortseinfahrt verlegt, in den die Linienbusse aus beiden Fahrtrichtungen einfahren können. Die Gemeinde bittet um Beachtung der vorübergehenden Regelungen.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!