• aktualisiert:

    ZELL

    Rasselbande in Lederhosen tanzt im Bonbonregen

    Hoch her ging es am Rosenmontag beim Kinderfasching des Musikvereins Zell.

    (cl) Hoch her ging es am Rosenmontag beim Kinderfasching des Musikvereins Zell. Im vollen Sportheim hatten die Buben u... Foto: Christian Licha

    Hoch her ging es am Rosenmontag beim Kinderfasching des Musikvereins Zell. Im vollen Sportheim hatten die Buben und Mädchen jede Menge Spaß bei Faschingsmusik, lustigen Spielen und dem traditionellen Bonbonregen. Wie jedes Jahr übernahm der Nachwuchs die Gestaltung des bunten Nachmittages. Antonio Echaniz Gerhard und Benedikt Gonnert (beide 12) sowie Anna Gonnert und Marie Feustel (beide 14) waren als DJs für die Musik verantwortlich und moderierten gekonnt die Veranstaltung. Ihren großen Auftritt hatte die „Rasselbande“, die jüngste Gruppe der Zeller Musikanten. Die zwei- bis sechsjährigen Mädchen und Buben hatten mit ihrer Trainerin Uschi Roppelt-Gehring einen tollen Tanz einstudiert, den sie in Lederhosen aufführten. Großen Beifall gab es vom begeisterten Publikum, so dass eine Zugabe Pflicht war. Außerdem waren die „Zappelkids“ und die „Sweet Littles“, die Nachwuchsgarden des Turnvereins Sand mit ihrer Trainerin Sandra Hümmer, am Ebersberg zu Gast. Der Gardetanz, den die Kleinen vorführten, war ebenfalls ein Highlight für das Publikum, das den kleinen Akteuren viel Beifall schenkte.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!