• aktualisiert:

    ERMERSHAUSEN

    Viel Lob für die Angebote des Ferienprogramms

    „Bis jetzt wird es sehr, sehr gut angenommen.“ So kommentierte Walter Herold im Gemeinderat die Resonanz auf die ersten Angebote des Ferienprogramms. Durchschnittlich 15 Jungen und Mädchen haben jeweils teilgenommen. Bürgermeister Pfeiffer würdigte das Engagement Herolds und seines Teams sowie das der Verantwortlichen in den Vereinen: „Es ist ein tolles Programm auf die Beine gestellt worden.“ An Eltern und Kinder richtete er den Appell, „recht zahlreich teilzunehmen“.

    „Bis jetzt wird es sehr, sehr gut angenommen.“ So kommentierte Walter Herold im Gemeinderat die Resonanz auf die ersten Angebote des Ferienprogramms. Durchschnittlich 15 Jungen und Mädchen haben jeweils teilgenommen. Bürgermeister Pfeiffer würdigte das Engagement Herolds und seines Teams sowie das der Verantwortlichen in den Vereinen: „Es ist ein tolles Programm auf die Beine gestellt worden.“ An Eltern und Kinder richtete er den Appell, „recht zahlreich teilzunehmen“.

    Eine Verschiebung gibt es in der kommenden Woche: Der Walderlebnistag mit Förster Wolfgang Meiners musste vo Mittwoch, 16. August, auf Donnerstag, 17. August, verlegt werden. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr am Rathausplatz.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!