• aktualisiert:

    BURGPREPPACH

    Markttreiben mit Musik

    Am Sonntag, 17. Dezember, findet der Weihnachtsmarkt in Burgpreppach statt. Bevor um 11 Uhr das Markttreiben startet, kann man um 10 Uhr den Gottesdienst in der evangelischen Kirche besuchen.

    Am Sonntag, 17. Dezember, findet der Weihnachtsmarkt in Burgpreppach statt. Bevor um 11 Uhr das Markttreiben startet, kann man um 10 Uhr den Gottesdienst in der evangelischen Kirche besuchen.

    Nach der offiziellen Begrüßung durch Bürgermeister Hermann Niediek um 13 Uhr bietet die Blaskapelle „Schloßberger“ aus Hohnhausen ein Standkonzert vor dem Schloss. Um 16 Uhr werden die „Leuzendorfer Musikanten“ den Markt musikalisch umrahmen.

    Um 17.30 Uhr findet die Prämierung der schönsten Marktstände statt. Ab 18 Uhr werden die Pleichfelder Alphornbläser den Markt musikalisch bereichern. Den ganzen Nachmittag ziehen Nikolaus und Christkind über den Markt und beschenken die kleinen Besucher. Für die Kinder gibt es zudem die Möglichkeit, Karussell zu fahren oder auf einem Pony zu reiten.

    Das Nostalgiemuseum wartet mit einer Sonderausstellung auf. Der Heimat- und Kulturtreff im neuen Dorfladen, dem „Lädla“, bietet Kaffee und Kuchen.

    bra

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)


      Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de?
      Dann jetzt gleich hier registrieren.