• aktualisiert:

    KITZINGEN

    Richtig Handeln beim Schlaganfall

    Am zehnten Schlaganfalltag will die Klinik Kitzinger Land am Samstag, 24. Juni, unter der Leitung von Dr. Wolfgang Karmann über diese Erkrankung informieren.

    Wolfgang Karmann leitet den Schlaganfalltag. Foto: Klinik Kitzinger LAnd/EDV

    Am zehnten Schlaganfalltag will die Klinik Kitzinger Land am Samstag, 24. Juni, unter der Leitung von Dr. Wolfgang Karmann über diese Erkrankung informieren. Das Programm startet laut Ankündigung um 9 Uhr und endet um 12 Uhr. Dr. Elisabeth van Elten wird darlegen, wie die Symptome eines akuten Schlaganfalls erkannt werden kann, um die notwendigen Maßnahmen einzuleiten.

    Außerdem stellt sich die Schlaganfall-Selbsthilfegruppe mit Sprecherin Brunhilde Klein vor.

    Der Neurologe Dr. Hans Molitor, früherer Chefarzt des Juliusspitals, wird den Problemkreis Schlaganfall und Epilepsie beleuchten, so die Ankündigung weiter.

    Seit Kurzem gibt es die Möglichkeit, einen akuten Schlaganfall mit der Kathetertechnik zu behandeln. Darüber wird Prof. Mirko Pham sprechen, der die neurovaskulären Abteilung der Universitätsklinik Würzburg leitet. Mit dieser strebt die Kitzinger Klinik zudem eine Zusammenarbeit an.

    In der Pause können sich die Besucher über das Steno-Netzwerk (Schlaganfallnetzwerk mit Telemedizin in Nordbayern) und die Selbsthilfegruppe informieren sowie ihren Blutzucker- und Blutdruck messen lassen.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!