• aktualisiert:

    LANDKREIS KITZINGEN

    Bei Plusgraden locken die Freibäder

    Fünf Freibäder gibt's im Landkreis Kitzingen. Und derzeit nur eines, das offen hat: Abtswind. Drei Bäder sind kurz vor dem Start. Eines ist noch eine Baustelle.

    Im Kitzinger Aqua-sole laufen im Freibad die letzten Vorbereitungen auf die neue Saison. Auch das Edelstahlblech im rund... Foto: Siegfried Sebelka

    (mey/lsl) Wenn der derzeit von Regen geprägte Wetterbericht stimmt, setzt sich in der kommenden Woche wohl die Sonne durch – mit Temperaturen deutlich über 20 Grad. Passend dazu öffnet am Mittwoch, 17. Mai, das Volkacher Freibad. Das hat laut Pressemitteilung bei schönem Wetter im Mai und September ab 10 Uhr neun Stunden offen, zwischen Juni und August zehn Stunden.

    Weil es nicht immer schön ist, aber einige Wasserratten bei – fast – jeder Witterung ihre Bahnen ziehen wollen, öffnet das Bad am Main auch bei unbeständigem Wetter: morgens zwischen 10 und 12 Uhr, abends zwischen 17 und 19 Uhr (von Juni bis August von 18 bis 20 Uhr).

    Frühstart in Abtswind

    Frühstarter unter den fünf Freibädern im Landkreis ist Abtswind. Seit Samstag, 6. Mai, hat das Bad täglich von 10 bis 12 Uhr, bei Badewetter bis 19 Uhr geöffnet – bei Bedarf auch länger. Bei der Eröffnung lag die Wassertemperatur noch bei 14 Grad. Die dürfte sich allerdings dank der Solaranlage und gestiegener Plusgrade inzwischen deutlich nach oben geschraubt haben. Bürgermeister Jürgen Schulz ging zuletzt von zwei Grad plus pro Tag aus.

    Start am 25. Mai

    In Kitzingen verzögert sich der Start in die Saison wegen technischer Probleme bei der Generalsanierung des Nichtschwimmerbeckens. Dort ist das Edelstahlblech inzwischen verlegt und die neuen Attraktionen sind installiert. Am Freitag wurde das Becken mit rund 750 Kubikmetern Wasser gefüllt. Es folgen einige Tests und Wasseruntersuchungen, dann kann es am 25. Mai (Christi Himmelfahrt und Vatertag) losgehen.

    Ab 10 Uhr wird offen sein. Um 12 Uhr wird Oberbürgermeister Siegfried Müller den ersten Sprung ins Wasser wagen, vermutlich ins runderneuerte Nichtschwimmerbecken. Danach ist das Bad auf der Mondseeinsel bei durchwachsenem Wetter von Montag bis Sonntag, von 9 bis 11 Uhr und von 18 bis 19 Uhr, bei Freibadwetter durchgehend von 9 bis 19 Uhr geöffnet.

    Das Freibad Gnötzheim richtet sich mit seinen Öffnungszeiten nach den Temperaturen. Wann es los geht, steht noch nicht fest. Vermutlich am Samstag vor Pfingsten. Jedenfalls ist geplant, dass das Bad ab einer Lufttemperatur von 24 Grad offen ist und zwar von Montag bis Freitag von 13 bis 20 Uhr und Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 10 bis 20 Uhr. Informationen: Tel. (01 74) 84 54 105.

    Baustelle: Terrassenbad

    Eine Baustelle für längere Zeit ist das Terrassenbad in Markt Einersheim. Runde 3,1 Millionen Euro koste die Sanierung, die mit rund einer Million Euro vom Freistaat bezuschusst wird. Baden ist derzeit nicht möglich.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!