• aktualisiert:

    VOLKACH

    Ortstermine für die Volkacher Stadträte

    Eine Reihe von Besonderheiten kennzeichnen die kommende Stadtratssitzung in Volkach: Sie ist ausnahmsweise an einem Dienstag und wird von drei Ortsterminen eingeläutet.

    Eine Reihe von Besonderheiten kennzeichnen die kommende Stadtratssitzung in Volkach: Sie ist ausnahmsweise an einem Dienstag (23. Mai), wird von drei Ortsterminen (ab 18.30 Uhr) eingeläutet und beginnt im Rathaus offiziell um 20 Uhr (Bauausschuss ab 19.45 Uhr).

    Mit einer kleinen Rundtour startet das Gremium in den Sitzungsabend. Treffpunkt um 18.30 Uhr ist das Zeilitzheimer Tor. Danach geht's erst zum Alten Feuerwehrhaus und der Fischhälterei, wo jeweils Abrissarbeiten und tiefgreifende Umgestaltungen (Parkplätze und Freizeitmöglichkeiten) geplant sind.

    Garage in der Schelfengasse

    Volkachs derzeit größte Baustelle, das Hallenbad, ist der zweite Vor-Ort-Termin. Zuletzt führt der Weg in die Schelfengasse, wo im Bereich Brandshof die Idee einer „Quartiersgarage“ angedacht ist.

    Letztes Ziel ist das Rathaus. Nach einer vermutlich kurzen Bauausschusssitzung (ab 19.45 Uhr) tagt der Stadtrat ab 20 Uhr öffentlich. Die Tagesordnung ist eher übersichtlich: Nach sechs Vergaben zur Generalsanierung des Hallenbads wird die Erneuerung des südlichen Gehwegs in der Escherndorfer Straße (Astheim) diskutiert.

    Ein möglicher Freisitz des Hotels Vier Jahreszeiten, der einen Parkplatz belegen könnte und der Beteiligungsbericht zur Mainschleifenbahn sind weitere Punkte im öffentlichen Teil.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!