• aktualisiert:

    KARLSTADT

    „Eine Kiste Nichts“ im Kinderhaus

    Bei der LesART-Veranstaltung im Katholischen Kinderhaus hörten die Kinder aus dem Buch „Eine Kiste Nichts“. Es lasen auf deutsch und türkisch Ümit und Steffi Uzun.

    (jos) Bei der LesART-Veranstaltung am Samstag im Katholischen Kinderhaus „Zur Heiligen Familie“ hörten die Kinder in g... Foto: Tina Ehrenfeld

    Bei der LesART-Veranstaltung am Samstag im Katholischen Kinderhaus „Zur Heiligen Familie“ hörten die Kinder in gemütlicher Runde aus dem Buch „Eine Kiste Nichts“. Gelesen wurde die Geschichte in deutscher und türkischer Sprache von Ümit und Steffi Uzun, zwei ehemaligen Kinderhauseltern und Elternbeiratsmitgliedern. Nach der Lesung gab es ein buntes Rahmenprogramm mit Basteln und zudem gab's Snacks und Getränke im Bistro. Das Kinderhaus-Team hatte sich bewusst für eine zweisprachige Geschichte entschieden, um das aktuelle und wichtige Thema der Integration und Gastfreundschaft aufzugreifen.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!