• aktualisiert:

    GEMÜNDEN

    Förderverein Netzwerk MBW stellt Förderprojekte vor

    Der Förderverein Netzwerk MBW, jetzt Florentinischule, informiert in der Mitgliederversammlung am Donnerstag, 23. November, um 19 Uhr im Filmsaal der Schule über seine Aktivität im vergangenen Jahr und stellt die geförderten Projekte vor.

    Der Förderverein Netzwerk MBW, jetzt Florentinischule, informiert in der Mitgliederversammlung am Donnerstag, 23. November, um 19 Uhr im Filmsaal der Schule über seine Aktivität im vergangenen Jahr und stellt die geförderten Projekte vor.

    Durch die Unterstützung von 725 Mitgliedern und zahlreiche Spenden konnte inzwischen eine wirksame und spürbare Förderung verschiedener Anschaffungen ermöglicht werden, schreibt der Verein in der Mitteilung.

    Auf dem Programm der Mitgliederversammlung stehen außer dem Tätigkeitsbericht der Vorsitzenden Astrid Kortenbruck und dem Rechenschaftsbericht des Kassiers Norbert Meidhof noch die Wahl eines neuen Vorstands und der Kassenrevisoren.

    Die Mitglieder können Ideen und Wünsche einbringen, und neue Förderanträge können gestellt werden. Eingeladen sind außer den Mitgliedern Eltern und Freunde der Florentinischule sowie Ehemalige des MBW Gemünden.

    Bearbeitet von Gabriele Haupt

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)


      Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de?
      Dann jetzt gleich hier registrieren.