• aktualisiert:

    MAIN-SPESSART

    Frühling auf dem Sodenberg

    Am Sonntag, 26. März, von 10 bis 12 Uhr veranstalten der Natur- und Landschaftsführer Mainfranken e. V. und der Bund Naturschutz Main-Spessart eine naturkundliche Führung mit dem Titel „Frühling auf dem Sodenberg“ am Vulkanberg Sodenberg bei Hammelburg.

    Am Sonntag, 26. März, von 10 bis 12 Uhr veranstalten der Natur- und Landschaftsführer Mainfranken e. V. und der Bund Naturschutz Main-Spessart eine naturkundliche Führung mit dem Titel „Frühling auf dem Sodenberg“ am Vulkanberg Sodenberg bei Hammelburg.

    Die Teilnehmer wandern im Naturschutzgebiet Sodenberg-Gans. Dabei erfahren sie einiges über die Geschichte, Geologie und Pflanzenwelt dieses einzigartigen Lebensraumes mit seinen ersten Frühjahrsblühern: Leberblümchen, Märzenbecher & Co. Anschließend besteht die Möglichkeit zum Mittagessen. Die Leitung übernimmt Bernd Dill, zertifizierter Natur- und Landschaftsführer und zertifizierter Kräuterführer.

    Treffpunkt: B 27, Karlstadt – Hammelburg zwischen Weyersfeld und Obereschenbach auf Höhe „Hainbuche“ Abzweig Richtung Aschenroth, Staatsstraße 2434, nach etwa 400 Metern Abzweig rechts. Am „Gasthof Sodenberg“ parken. Kosten: Führungsgebühr fünf Euro, Kinder frei; Dauer: etwa zwei Stunden.

    Anmeldung bis spätestens 25. März: Tel. (0 93 53) 83 40, E-Mail: cyclamen1944@gmail.com, Website: www.bernhards-botanik.de

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!