• aktualisiert:

    Leserforum: Einsatz für Erhalt des Waldbades

    Der Lengfurter Hans Träger fordert die Bürger und Gemeinderäte auf, sich für das Waldbad in Lengfurt einzusetzen.

    Als kurz vor Jahresschluss 2016 eine Bürgerversammlung für alle Ortsteile in Lengfurt einberufen wurde, war das schon sehr bemerkenswert.

    Die Antwort, warum das so war, wurde bei den erneut stattfindenden Bürgerversammlungen gegeben. Schwerpunkt überall: Freibadschließung. Ziel: Bürger „weichkochen“. Auf Fragen der Bürger gab es derart hanebüchene Antworten, dass einem schlecht werden konnte. Parallelen zu der unsäglichen Geschichte Klinikum MSP sind nicht zu übersehen. Selbst Begriffe wie „Nachnutzung“ tauchen auf. Und der bedauernswerte Nicolas Lahovnik wird wohl in Zukunft den Kopf hinhalten müssen, auch wenn bisher in dieser Sache unbeteiligt. Er ist jetzt so etwas wie der „Dr. Bett von Triefenstein“. Das Bad ist seit Jahren in Betrieb, beliebt und angenommen von Triefenstein und der Umgebung. Hat man da die furchtbare Entwicklung „übersehen“?

    In einer Medieninformation des Marktes Triefenstein vom 15. März ist unter anderem zu lesen von drei Bauvorhaben, jedes mindestens zwei Millionen Euro teuer. Zwei Kindergärten und ein barrierefreies Rathaus. Müssen Kindergärten wirklich so viel kosten? Ich bin sicher, dass das auch kostengünstiger geht. Und das Rathaus? Sind da vielleicht goldene Aufzüge geplant? Weiter ist eine Straße ab KoeBau-Gelände geplant. Kosten: etwa fünf Millionen Euro; dafür soll es ja immense Zuschüsse geben. Vielleicht. Bei all dem wären aber am Badesee sanitäre Einrichtungen und Umkleiden nicht vorhanden, weil schon vorab vom Bürgermeister abgesagt.

    Ich appelliere an alle Triefensteiner und alle Freunde des Waldbades weit ringsum: Setzt euch für den Erhalt des Freibades ein, wo doch schon das Hallenbad geschlossen wurde. Jetzt reicht's! Besonders rufe ich den Gemeinderat, den Tourismusverein, den europaweit bekannten Campingplatz mit Betreiber und Nutzern sowie den deutsch-französischen Partnerschaftsverein auf, für das Waldbad zu votieren.

    Hans Träger 97855 Triefenstein-Lengfurt

    Weitere Artikel
    Fotos