• aktualisiert:

    LAUDA-KÖNIGSHOFEN

    Artikus startet in die neue Saison

    Im Frühjahr startet das neue Programm des Vereins Artikus. Darin finden sich Kurse, Konzerte und das ARTIVAL.

    Im Frühjahr startet das neue Programm des Vereins Artikus. Los geht es im März mit den Kursen für orientalischen Tanz. Der Kurs für Fortgeschrittene beginnt am Dienstag, 13. März, um 20 Uhr in der Turnhalle der GMS Lauda-Königshofen in Lauda. Die Leitung hat Cornelia Gehrig (Yasira). Ab Mittwoch, 4. April, 18.30 Uhr folgt der Mittelkurs für Tänzerinnen mit Vorkenntnissen und Wiedereinsteigerinnen im Dorfgemeinschaftshaus Beckstein mit Isabell Zenkert (Isira).

    Chorsätze werden am Wochenende 30.Juni/1. Juli in der Synagoge Werbach-Wenkheim einstudiert. Dozent ist Reiko Füting aus New York, Komponist und Dozent der Manhatten School of Musik. Wöchentlich treffen sich verschiedene Trommelgruppen mit ihrem Lehrer Michael Schmitt. Dienstags und mittwochs in Königshofen sowie donnerstags in Tauberbischofsheim werden vorwiegend Rhythmen aus Ghana auf Kpanlogo-Trommeln, Glocken und Shakern gespielt. Für Erfahrene besteht auf Anfrage die Möglichkeit, einzusteigen.

    Der Chor Inselmut probt dienstags um 20.15 Uhr in der Turmbergschule Königshofen unter der Leitung von Gerhard Polifka. Die nächsten Konzerte werden im Juni stattfinden. Das ARTIVAL 2018 auf Burg Breuberg im Odenwald von Sonntag, den 29. Juli bis Samstag, den 4. August kann nun bereits sein 20jähriges Jubiläum feiern.

    Flyer, Newsletter, Anmeldungen und Infos unter Tel. (0 93 43) (6 50 23) oder www.artikuss.de, www.artival.de, www.inselmut.de.

    Bearbeitet von Martin Nefzger

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)


      Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de?
      Dann jetzt gleich hier registrieren.