• aktualisiert:

    BAD NEUSTADT

    Beim Rangieren touchiert und nicht bemerkt?

    Anzeige wegen Unfallflucht

    In Bad Neustadt fuhr am Mittwoch um 12.50 Uhr ein 18-jähriger Schüler seinen schwarzen VW rückwärts aus einer Parkbucht auf dem Schotterparkplatz in der Franz-Marschall-Straße heraus. Dabei beobachtete eine Zeugin, wie der Pkw beim Rangieren zweimal leicht mit dem hinteren linken Stoßstangeneck gegen die vordere rechte Seite eines hinter ihm geparkten VW stieß. Anschließend fuhr der junge Mann fort, ohne sich um den Schaden in Höhe von 500 Euro zu kümmern. Die verständigte Polizei traf den Schüler zu Hause an. Dieser gab an, nichts von dem Anstoß mitbekommen zu haben. An seinem VW war eine Beschädigung von etwa 200 Euro zu sehen. Hinweis: Auch wenn man es nicht bemerkt, geht die Anzeige erst einmal wegen Unfallflucht an die Staatsanwaltschaft Schweinfurt.

    Bearbeitet von Wolfgang Hüßner

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)


      Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de?
      Dann jetzt gleich hier registrieren.