• aktualisiert:

    RHÖN-GRABFELD

    Fördergelder für Rhöner Kommunen

    Bastheim, Mellrichstadt, Großbardorf und Strahlungen können sich freuen. Die vier Kreisgemeinden werden 2017 im Kommunalinvestitionsprogramm (KIP) des Bundes berücksichtigt.

    Bastheim, Mellrichstadt, Großbardorf und Strahlungen können sich freuen. Die vier Kreisgemeinden werden 2017 im Kommunalinvestitionsprogramm (KIP) des Bundes berücksichtigt. Beim KIP geht es um die Förderung von Maßnahmen zur energetischen Sanierung und zur Verbesserung der Barrierefreiheit. Bastheim bekommt gemäß einer Pressemitteilung der Regierung von Unterfranken für einen Anbau und die Sanierung des Rathauses 137 600 Euro (Gesamtkosten: 155 480 Euro) sowie für Sanierungsarbeiten an der Alten Schule in Unterwaldbehrungen 85 800 Euro (126 000 Euro).

    Für die Sanierung des Gemeindezentrums im Großbardorf stehen 716 200 Euro (1,78 Millionen Euro) bereit, während sich die Verwaltungsgemeinschaft Mellrichstadt über 216 000 Euro freuen kann für die energetische Sanierung des Verwaltungsgebäudes, die insgesamt knapp 246 000 Euro kosten wird.

    Schließlich wird aus KIP-Geldern noch die energetische Sanierung des Strahlunger Rathauses gefördert. 344 400 Euro für das 749 000-Euro-Projekt fließen nach Strahlungen.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!