• aktualisiert:

    BISCHOFSHEIM

    Stadt kauft neuen Traktor

    Neben dem Thema Nationalpark behandelte der Stadtrat verschiedene Bauanträge.

    Neben dem Thema Nationalpark behandelte der Stadtrat verschiedene Bauanträge.

    Das Einvernehmen erhielt der Antrag von Sabrina und Sebastian Seuffert, die ein Wohnhaus mit Carport in Unterweißenbrunn bauen wollen. Doris Breunig aus Unterweißenbrunn stellte den Antrag für einen Anbau als Wohnraumerweiterung und erhielt dafür die Zustimmung. Katrin und Tobias Schöppner, ebenfalls aus Unterweißenbrunn, wollen eine Halle zur Unterbringung von Schafen errichten. Auch dem stimmte der Stadtrat zu.

    Aus nichtöffentlicher Sitzung wurde bekannt gegeben, dass der Stadtrat den Auftrag für einen Kleintraktor samt Mähwerk für rund 48 000 Euro der Firma Amrhein aus Bergrheinfeld erteilt hat. Am Ende der Sitzung kam Edgar Schöppner darauf zu sprechen, dass die geplante Ortsumfahrt von Wegfurt wohl nicht mit größeren landwirtschaftlichen Maschinen befahren werden darf. Er regte an, das zum Beispiel beim Spatenstich für die neue Straße, bei den dabei sicherlich anwesenden Politikern anzusprechen und zu monieren.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!