• aktualisiert:

    DONNERSDORF

    Fahrt mit Kleintransporter endete im Kreisel

    Auf der Strecke von Mönchstockheim in Richtung Donnersdorf bemerkte ein 45-jähriger Fahrer eines Kleintransporters den Kreisverkehr zu spät und fuhr zum Teil auf diesen auf. Hierbei überfuhr er ein Verkehrszeichen, das sich unter dem Fahrzeug verkeilte. Dieses musste von dem Feuerwehren Kleinrheinfeld und Donnersdorf herausgeschnitten werden. Bei dem Unfall am Donnerstag gegen 17.45 Uhr entstand Schaden von rund 2000 Euro, teilt die Polizei Gerolzhofen mit.

    Foto: Ruprecht

    Auf der Strecke von Mönchstockheim in Richtung Donnersdorf bemerkte ein 45-jähriger Fahrer eines Kleintransporters den Kreisverkehr zu spät und fuhr zum Teil auf diesen auf. Hierbei überfuhr er ein Verkehrszeichen, das sich unter dem Fahrzeug verkeilte. Dieses musste von dem Feuerwehren Kleinrheinfeld und Donnersdorf herausgeschnitten werden. Bei dem Unfall am Donnerstag gegen 17.45 Uhr entstand Schaden von rund 2000 Euro, teilt die Polizei Gerolzhofen mit.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)


      Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de?
      Dann jetzt gleich hier registrieren.