• aktualisiert:

    SÖMMERSDORF

    Sömmersdorfer Supermänner

    Sie waren Superman, Spiderman, Batman, Flash oder Catwoman: Die Jugend der Feuerwehr Sömmersdorf, die lautstark und mit buntem Wagen den Faschingszug am Dienstag durchs Dorf abschloss.

    (sia) Sie waren Superman, Spiderman, Batman, Flash oder Catwoman: Die Jugend der Feuerwehr Sömmersdorf, die lautstark ... Foto: Foto Silvia Eidel

    Sie waren Superman, Spiderman, Batman, Flash oder Catwoman: Die Jugend der Feuerwehr Sömmersdorf, die lautstark und mit buntem Wagen den Faschingszug am Dienstag durchs Dorf abschloss. Vorangegangen war beim Weg von der Dorfmitte zur Robert-Seemann-Halle eine spielfreudige Heimatkapelle in Bauarbeitermontur. Sie nahmen, mit dem Feldhamster voran, die Euerbacher Hamster-Misere aufs Korn. Der Musik folgten erstaunlich viele Kinderwagen schiebende Mütter, die verdeutlichten: Sömmersdorf hat Zukunft. Auch der Kindergarten demonstrierte zahlenmäßig seine auffällige Stärke. Am Straßenrand freuten sich die vielen Zuschauer über die ausgeworfenen Süßigkeiten, Stifte oder sogar Blöcke. In der Halle am Passionsspielgelände setzte sich das fröhliche Faschingstreiben bis zum Abend noch fort.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!