• aktualisiert:

    WÜRZBURG

    Wer hat die Einbrecher in der Arztpraxis gesehen?

    Ihre Beute war mehrere zehntausend Euro teuer und 100 Kilogramm schwer: Diebe waren in der Nacht zum Sonntag in einer Arztpraxis in der Würzburger Innenstadt am Werk.

    Ihre Beute war mehrere Zehntausend Euro teuer und etwa 100 Kilogramm schwer: Diebe haben in der Nacht zum Sonntag in einer Arztpraxis in der Würzburger Innenstadt ein hochwertiges Ultraschallgerät gestohlen. Den Tätern gelang es, mit ihrer Beute unerkannt zu entkommen. Die Würzburger Kriminalpolizei sucht jetzt Zeugen.

    Tatzeit zwischen 18 und 10.30 Uhr

    Wie die Polizei mitteilt, hat sich der Einbruch in dem Geschäftshaus in der Schürerstraße zwischen 18 Uhr am Samstagabend und 10.30 Uhr am Sonntagvormittag ereignet. Offenbar brachen die Täter eine Zugangstür in dem Gebäude gewaltsam auf. So gelangten sie ins Innere der Praxis, wo sie unter anderem das Ultraschallgerät im Wert von mehreren zehntausend Euro entwendeten. Die Einbrecher müssen ihre Beute mit einem Fahrzeug abtransportiert haben.

    Polizei sucht Zeugen

    Beamte der Würzburger Kriminalpolizei hoffen jetzt auf Hinweise aus der Bevölkerung. Der Sachbearbeiter fragt:

    Wer hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Schürerstraße etwas Verdächtiges beobachtet, das mit dem Einbruch in Zusammenhang stehen könnte? Wer hat verdächtige Personen oder ein verdächtiges Auto gesehen?

    Wer hat die Täter möglicherweise beim Verladen des Diebesgutes beobachtet? Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0931/457-1732 bei der Polizei zu melden.

    Weitere Artikel
    Fotos