• aktualisiert:

    GAUKÖNIGSHOFEN

    Auf der Suche nach Verstärkung

    Große Ehre für Maria Kemmer bei den Thierbachsängern. Seit 40 Jahren gehört sie dem Verein an und bekam dafür die Ehrennadel des Fränkischen Sängerbundes.

    Maria Kemmer (zweite von rechts) gehört seit 40 Jahren den Thierbachsängern an. Für ihre Treue wurde sie von Chorleiter ... Foto: HANNELORE GRIMM

    Schnell abgehakt waren bei der Jahresversammlung der Thierbachsänger die Vorstandswahlen. Gerade einmal zehn Minuten lang fungierte Bürgermeister Bernhard Rhein als Wahlleiter bis alle Posten besetzt waren. Ebenso wie die Vorsitzenden Garry McAllen und Helene Haaf wurden die Kassierer Jürgen Rhein und Albin Roth sowie Schriftführerin Michaela Ringelmann von den 31, des 37 aktive Mitglieder zählenden Vereins einstimmig in ihren Ämtern bestätigt, ebenso wie die Notenwartinnen Andrea Grüb und Sigrid Ringelmann.

    Der Posten der stellvertretenden Schriftführerin wurde mit Corinna Ringelmann neu besetzt, während Sonja Pastian das Amt der Kassenprüferin übernimmt. Laut Garry McAllen stellen die fehlenden Männer das größte Problem des Chores dar. Die Suche nach männlicher Verstärkung zählt zu den Aufgaben die der Vorstand noch im laufenden Jahr in Angriff nehmen wird.

    Nach den Worten von Chorleiter Oliver Hummel gab es im Vorjahr schöne Auftritte zu verzeichnen. Daneben spielen für ihn die geselligen Veranstaltungen eine gewichtige Rolle für das harmonische Miteinander im Verein. Ein gutes musikalisches Ergebnis kann laut Hummel nur dann erzielt werden, wenn „der Haufen zusammenhält“.

    Dass die Finanzen der Thierbachsänger auf gesunden Füßen stehen, zeigten sowohl Garry McAllen, als auch Kassierer Jürgen Rhein auf.

    Neben der Satzungsänderung durch die künftig die Bezeichnung „Gesangverein“ wegfällt, stimmten die Versammlungsteilnehmer einer Beitragserhöhung zu. Der seit acht Jahren gültige Beitrag erhöht sich für die Aktiven von 30 Euro auf 35 Euro. Die 15 Euro, die passive Mitglieder derzeit zahlen, erhöhen sich auf 20 Euro.

    Den Abschluss der harmonischen Versammlung im Gasthaus „Zum Gaugrafen“ bildete die Ehrung von Maria Kemmer. Der Acholshäuserin, die dem Chor seit 40 Jahren angehört, überreichte der Vorsitzende die Ehrennadel des Fränkischen Sängerbundes. Eine weitere Auszeichnung gab es für Oliver Hummel, der seit zehn Jahren den Ton bei den Thierbachsängern angibt.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!