• aktualisiert:

    WALDBÜTTELBRUNN

    Kinder heben beim Ferienprogramm ab

    Waldbüttelbrunner Kinder und Jugendliche konnten mit Flugzeugen ihren Wohnort und die nähere Umgebung aus der Vogelperspektive aus zu betrachten.

    (eug) Die Gemeindejugendarbeit Waldbüttelbrunn hat schulpflichtigen Kindern und Jugendlichen im Rahmen der Ferienbetre... Foto: Langenhorst

    Die Gemeindejugendarbeit Waldbüttelbrunn hat schulpflichtigen Kindern und Jugendlichen im Rahmen der Ferienbetreuung die Möglichkeit gegeben mit Flugzeugen der Fluggruppe Hermann Köhl ihren Wohnort und die nähere Umgebung aus der Vogelperspektive aus zu betrachten. 14 Kinder fanden mit vier Begleitpersonen den Weg zum Flugplatz. Nach kurzer Einweisung starteten die Mutigsten mit den Piloten Andreas Leypold und Michael Schäfenacker zum ersten Rundflug. Die zurückgebliebenen und ungeduldig Wartenden konnten die Zeit mit einer Besichtigung des Towers überbrücken. Lediglich die Jüngsten hatten das Nachsehen. Sie durften in den Cessnas nur auf dem Pilotensitz „Probe sitzen“. Mehr Infos zu den Angeboten der Gemeindejugendarbeit Waldbüttelbrunn unter www.jugendarbeit-waldbuettelbrunn.deund unter facebook. Foto: Langenhorst

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!