• aktualisiert:

    WÜRZBURG

    Rauschgift nicht nur im Gepäck

    Um die Mittagszeit fiel einer zivilen Streifenbesatzung am Donnerstag ein Ford ins Auge, der in Fahrtrichtung Passau unterwegs war.

    Um die Mittagszeit fiel einer zivilen Streifenbesatzung am Donnerstag ein Ford ins Auge, der in Fahrtrichtung Passau unterwegs war. Das Fahrzeug wurde von der A 3 auf einem Parkplatz gelotst und einer Kontrolle unterzogen. Hierbei konnten bei dem 52-jährigen Fahrer drogentypische Auffälligkeiten festgestellt werden. Der Verdacht der Beamten wurde durch einen Urintest bestätigt. Der Mann hatte vor Fahrtantritt THC-Produkte konsumiert.

    Im Ablagefach im Fahrzeuginneren wurde ein Tütchen mit Marihuana gefunden. Der Mann musste die Beamten zur Dienststelle begleiten und sich dort einer Blutentnahme unterziehen. Die Weiterfahrt war für ihn zunächst beendet, ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!