• aktualisiert:

    Stuttgart (dpa)

    Nico Rosbergs WM-Silberpfeil landet im Museum

    Der Weltmeister-Mercedes von Nico Rosberg kommt ins Museum. Der nach seinem WM-Titel Ende der vergangenen Saison zurückgetretene Formel-1-Champion wird seinen Silberpfeil persönlich in die Dauerausstellung des Mercedes-Benz-Museums einbringen.

    Kommt ins Museum: Der Mercedes von Weltmeister Nico Rosberg. Foto: Srdjan Suki

    Ab dem 22. August ist der F1 W07 Hybrid im Ausstellungsbereich „Mythos 7: Silberpfeile - Rennen und Rekorde” für die Besucher zu besichtigen. Dies teilte Mercedes mit.

    Rosberg hatte 2016 die WM im Zweikampf mit Stallrivale Lewis Hamilton für sich entschieden und dann seinen Rücktritt aus der Formel 1 verkündet. Seitdem bildet sich der 32-Jährige fort und tritt als Mercedes-Markenbotschafter auf.

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!