• aktualisiert:

    Berlin (dpa)

    Trainer Petkovic bleibt bis 2020 bei den Füchsen

    Handball-Bundesligist Füchse Berlin hat den am Saisonende auslaufenden Vertrag mit Trainer Velimir Petkovic um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2020 verlängert, gab der Verein bekannt.

    Trainer Velimir Petkovic hat seinen Vertrag bei den Füchsen Berlin verlängert. Foto: Maurizio Gambarini

    Petkovic, der zuvor schon die HSG Wetzlar und Frisch Auf Göppingen in der Bundesliga betreute, kam im Dezember 2016 als Nachfolger des entlassenen Erlingur Richardsson in die Hauptstadt.

    Der gebürtige Bosnier belegt mit seiner Mannschaft derzeit Rang zwei und peilt einen Platz in der Champions League an. „Ich freue mich sehr über das Vertrauen. Viele in der Bundesliga waren skeptisch, ob zwei so sture Menschen und schwierige Leute wie Bob Hanning und ich funktionieren können, aber das klappt gut” sagte Petkovic. Hanning ist Manager der Füchse.

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!