• aktualisiert:

    VOLLEYBALL

    Verstärkung vor dem Derby

    Nach der mehrwöchigen Pause kehrt bei den Volleyballerinnen der SpVgg Ermershausen wieder der Punktspielalltag ein – und das gleich mit einem Neuzugang: Nach Lena Lang und Jule Müller hat sich nun auch Anna Lang vom TV Ebern der SpVgg angeschlossen. Sie hat schon in der Vorrunde die eine oder andere Trainingseinheit in Ermershausen absolviert und ist somit bereits voll integriert.

    Verstärkt in der Rückrunde die SpVgg Ermershausen: Anna Lang vom TV Ebern. Foto: Wolfgang Dietz

    Nach der mehrwöchigen Pause kehrt bei den Volleyballerinnen der SpVgg Ermershausen wieder der Punktspielalltag ein – und das gleich mit einem Neuzugang: Nach Lena Lang und Jule Müller hat sich nun auch Anna Lang vom TV Ebern der SpVgg angeschlossen. Sie hat schon in der Vorrunde die eine oder andere Trainingseinheit in Ermershausen absolviert und ist somit bereits voll integriert.

    Das Ziel der SpVgg ist und bleibt nach dem letztjährigen Aufstieg in die Bezirksklasse der Klassenerhalt, was trotz letztem Platz durchaus noch realistisch ist.

    Am Samstag sind die Ermershäuser Damen nun beim TSV Karlstadt (6.) und treffen zudem noch im Derby auf den TSV Wonfurt (5.) – zwei machbare Aufgaben, zeigt man sich bei der SpVgg durchaus optimistisch.

    di

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!