• aktualisiert:

    ELTMANN

    Auftakt zur Entscheidung

    Zum Auftakt der entscheidenden Wochen empfängt der VC Eltmann am Samstag die TGM Mainz-Gonsenheim.

    Mit dem Heimspiel gegen Mainz-Gonsenheim beginnen für den VC Eltmann die Wochen der Wahrheit. Sven Kellermann (links) un... Foto: René Ruprecht

    Volleyball

    2. Bundesliga Süd VC Eltmann – TGM Mainz-Gonsenheim (Samstag, 19.30 Uhr; Georg-Schäfer-Halle)

    Am Samstag geht es für den VC Eltmann mit den Punktspielen im neuen Jahr endlich los – und erster Gegner der Oshinos im Hangar ist mit der TGM Mainz-Gonsenheim das Team, bei dem man die erste von nur zwei Saisonniederlagen einstecken musste. Mit von der Partie könnte auch Eltmanns Neuzugang David Strobel sein (siehe eigenen Artikel auf dieser Seite).

    Der bisherige Saisonverlauf hat gezeigt, dass die Mainzer in dieser Saison die „Wundertüte“ der 2. Bundesliga Süd sind. Insbesondere bei Auswärtsspielen, aber auch vor eigenem Publikum wusste man oft erst gegen Spielende, was letztlich drin war. Gegen Eltmann und gegen Rüsselsheim – zwei Spitzenmannschaften der Liga – zeigten die Mainzer jeweils eine erstklassige Leistung, andererseits gab es gegen „Underdogs“ auch eher enttäuschende Ergebnisse. Ersatzgeschwächt gab es für Mainz beim Jahresauftakt in Schwaig eine 0:3-Klatsche.

    Für den VC Eltmann hat das Match gegen Mainz große Bedeutung, denn nach dem spielfreien Wochenende, das für ein mit 3:1 gewonnenes Trainingsspiel in Gotha (3. Liga) genutzt wurde, wurden die Unterfranken an der Spitze vom SV Schwaig, in 14 Tagen zu Gast in der Georg-Schäfer-Halle, abgelöst. Am nächsten Wochenende wartet in Rüsselsheim der Tabellenvierte auf Eltmann.

    Nach dieser kleinen Serie wird man rund um Eltmann wissen, wie realistisch die Aufstiegsvorstellungen in der wohl schwierigsten Saison der 2. Bundesliga mit vermutlich mehr als 30 Tie Break-Entscheidungen und einem guten halben Dutzend Meisteraspiranten bis zum Saisonende im April einzuordnen ist.

    mle

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)


    Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de?
    Dann jetzt gleich hier registrieren.