• aktualisiert:

    SCHIEßEN

    Sieben Bezirkstitel für Sommerach

    Zwei Nachwuchsschützen teilten sich die Beute bei der Jagd auf die laufende Scheibe.

    Mit sieben Goldmedaillen schnitten die Sommeracher Schützen bei den unterfränkischen Titelkämpfen im Wettbewerb „laufende Scheibe“ sehr gut ab. Am erfolgreichsten waren Julian Gebauer (4 x Gold) und Eva Maria Östreicher (3).

    Bayernkaderschütze Gebauer gewann vier Titel. Er siegte im Jugend-Einzel vor seinen Vereinskollegen Marvin Lamer und Peter Troll. Außerdem belegte der 15-Jährige zusammen mit Marvin Lamer und Simon Breitschopf Rang eins mit der Sommeracher Jugendmannschaft, die allerdings ohne Gegner antrat. Seinen dritten Erfolg feierte Gebauer in der Juniorenklasse „Mix“ (Langsam- und Schnelllauf der Scheibe). Auch der Mix-Mannschaftswettbewerb ging an die Sommeracher mit Gebauer, Sophia Jakob und Eva Maria Östreicher. Julian Gebauer siegte sowohl bei der Jugend als auch bei den Junioren und Herren.

    Dreimal Gold und einmal Silber sicherte sich Eva Maria Östreicher. Sie gewann bei den Junioren- sowie Damen den „Mix-Wettbewerb“ .im Einzel und mit der Mannschaft. Trotz guter Ergebnisse musste sich die Juniorenmannschaft von Sommerach I mit Eva Maria Östreicher, Noemie Braun und Sophie Jakob in derselben Kategorie Dettelbach geschlagen geben und gewann Silber.

    Für eine weitere Goldmedaille sorgte Melanie Streit bei den Schülern. Rang zwei belegte die Schülermannschaft Sommerach I mit Toni Schwanfelder, Franziskus Braun und Max Berlt. Mit Bronze traten Max Berlt (Schüler), Peter Troll (Junioren, Mix- Wettbewerb), Sophie Jakob (Damenwettbewerb Mix) sowie Noah Östreicher und Melissa Streit (Schülermannschaft Sommerach II, Mix) die Heimreise an.

    Bearbeitet von Walter Braun

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!