Testspiel

Würzburger Kickers
MSV Duisburg
FC Würzburger Kickers
Spielende
32. Brandstetter (1:1)
21. Schuppan (0:1)
  • Alle
  • Tor
  • Auswechslungen
  • Karten
Aktualisierung läuft
Ein durchaus gelungener Test also für die Kickers - der auch durch das offensive Spiel der Würzburger Lust auf mehr macht. Damit servus aus Österreich und bis Freitag, wenn wir uns aus Hollenbach vom Spiel der Kickers gegen Leverkusen wieder melden. Euer Liveticker-Mann Kai Dunkel.
Die Kickers bleiben in der Saisonvorbereitung also weiter ungeschlagen. Dank des Elfmetertores von Schuppan, der gleich in seinem ersten Spiel für die Rothosen traf, reicht es gegen den Zweitligisten MSV Duisburg zu einem am Ende dann etwas glücklichen aber keineswegs unverdienten 1:1. Bereits am Freitag geht es für die Kickers mit dem Test gegen Bundesligist Leverkusen (Liveticker auf mainpost.de/liveticker und fwk.de) weiter.
Die Partie ist vorbei, der Schiedsrichter hat soeben abgepfiffen.
88.
Nochmal eine Chance für Onuegbu - aber sein Schuss geht am Kickers-Tor vorbei.
88.
Beide Team gehen auf den Siegtreffer.
86.
Fällt hier noch ein Tor?
85.
... aber Duisburg kann klären.
85.
Nochmal Ecke für die Würzburger.
80.
Jopek chipt den Ball in den Strafraum - aber auf dem nassen Untergrund fluscht der ins Aus.
79.
Freistoß nach enem Foul an Syhre - rund 25 Meter vor dem MSV-Tor in zentraler Position.
79.
... fordert Mast nach einem vermeintlichen Foul an ihm im Strafraum - aber der Schiri winkt ab.
78.
ELFMETER
77.
Ecke für die Kickers....
77.
Die Schlussviertelstunde hat begonnen - schießt hier ein Team noch das Siegtor?
74.
Ecke Kickers.
70.
Die Kickers sind wieder richtig gut drin im Spiel, unter anderem, weil Göbel über rechts viel Betrieb macht und Jopek in der Mitte clever die Fäden zieht. Auch Syhre, der jetzt auf der "Sechs" spielt macht es richtig gut.
70.
Göbel mit einem klasse Pass auf Königs - aber der soll im Abseits gestanden haben.
68.
Ecke MSV, der weiter offensiv Gas gibt.
67.
aber der Würzburger Keeper macht sich richtig groß, zuckt mit der Hand heraus aus vernichtet diese Großchance der Duisburger. Klasse! Die folgende Ecke bringt nichts ein.
66.
Onuegbu ist plötzlich frei vor Hesl, zieht ab...
65.
Wieder sucht Göbel Königs, der am Fünfmeterraum nur um Zentimeter zu spät kommt gegen Divadi.
65.
Göbel mit einer starken Flanke aus dem Halbfeld - Königs kommt angeflogen. Köpft. Aber Davari hält. Tolle Szene der Kickers!
62.
Die Kickers machen wieder mehr nach vorne. Jopek zieht as 22 Metern ab - knapp drüber.
62.
Bytyqi geht raus - Onur kommt.
60.
Eine Ahlschwede-Flanke segelt über Freund und Feind hinweg.
59.
Aber Duisburg kann klären.
58.
Ecke für die Kickers - weil ein Duisburger Rückpass von der Mittellinie ins Toraus geht.
56.
Ecke für Duisburg, das die Partie jetzt völlig im Griff hat.
53.
So: Jetzt wird bei den Kickers kräftig gewechselt. Karsanidis, Müller, Baumann, Nikolaou, Skarlatidis und Kleihs gehen raus - dafür kommen: Ahlschwede, Göbel, Jopek, Königs, Mast und Wagner.
50.
Riesending für Oliviera Souza. Aber er scheitert aus 14 Metern an Hesl, der gerade noch die Hände hoch reißen kann. Das Remis ist jetzt glücklich aus Sicht der Kickers.
49.
Duisburg macht da weiter, wo es vor der Pause aufgehört hat: Die Kickers stehen unter Druck.
48.
Doppelchance für den MSV: Erst scheitert Tashchy an Hesl, den Abpraller jagt Hajri dann auch 18 Metern knapp am Tor vorbei.
46.
Bei Duisburg sind jetzt unter anderem Onuegbu und Oliveira Souza im Spiel, Fröde und Brandstetter sind dafür draußen.
Die zweiten 45 Minuten wurden eben angepfiffen.
Schmidt scheint aber zunächst nicht wechseln zu wollen...
Stephan Schmidt kommt zurück auf den Platz, spricht mit seinen Spieler, die sich im Regen aufwärmen und die er jetzt im Kreis um sich versammelt hat.
Bei beiden Mannschaften machen sich alle Reservisten warm. Mal sehen, ob die Trainer zu den zweiten 45 MInuten ihr Personal komplett oder nur punktuell tauschen werden...
Mit einem gerechten 1:1 geht es im Regen von Wörgl in die Pause. Die Kickers haben stark begonnen, die ersten rund 25 Minuten das Spiel kontrolliert und waren durch den von Schuppan eiskalt verwandelten Elfmeter in Führng gegangen. Spätestens mit dem Ausgleich - dieses mal traf Brandstetter auf der anderen Seite sicher vom Punkt - war Duisburg aber am Drücker. Insgesamt also war es bisher ein sehr anschauliches Testspiel, denn man darf ja nicht vergessen, dass beide Teams hier in der Vorbereitung sind.
Ende der ersten Halbzeit, die Mannschaften gehen in die Pause.
44.
Ein Schuss von Duisburgs Stanislav Iljutcenko zischt am linken Pfosten vorbei. In der Defensive der Kickers tun sich jetzt gerade auch zentral immer wieder Löcher auf...
43.
Duisburg macht jetzt richtig Druck, ist endgültig drin in der Partie.
41.
Kopfball Gerrit Nauber - aber Hesl ist da, packt sich den Ball.
41.
Ecke MSV
40.
Tugrul Erat zieht aus gut 28 Metern ab - der Ball senkt sich gefährlich. Aber er fällt erst hinter der Latte herunter.
39.
Mittlerweile hat es begonnen zu regnen.
38.
Duisburg wird stärker, die Kickers machen nach vorne derzeit keinen Stich mehr.
37.
Kevin Wolze zimmert den Ball an den rechten Pfosten des Kickers-Kastens. Glück für die Rothosen, Hesl hätte keine Chance gegn den platziert geschossenen Ball gehabt.
37.
Pfosten!
37.
Nikolaou foult Engin. Freistoß 19 Meter vor dem Tor für den MSV.
33.
Hesl ahnt zwar die Ecke, hat aber gegen den platzierten Flachschuss ins linke Toreck keine Abwehrmöglichkeit. Der erste Schuss auf das Kickers-Tor bringt dem MSV also das 1:1.
32.
Tor für MSV Duisburg MSV Duisburg durch Brandstetter! Neuer Spielstand: 1:1.
31.
Syhre hat im Sechzehner Brandstetter gefoult - meint zumindest der Schiedsrichter. Ich weiß ja nicht....
30.
ELFMETER FÜR DUISBURG
30.
Eine gute halbe Stunde ist rum - die Kickers führen verdient mit 1:0. Aber Duisburg spielt in den letzten Minuten etwas besser nach vorne, ohne aber ernsthaft gefährlich zu sein.
28.
Jetzt kommt eine erste Flanke in den Kickers-Strafraum geflogen - aber Hesl ist auf dem Posten.
26.
Defensiv stehen die Würzburger bisher gut - Duisburg hat Probleme im Aufbau, hat sich noch keine Chance erarbeitet.
23.
Uzelacs Vater Predrag ist übrigens auch im Stadion.
22.
Simon Brandstetter liegt nach einem Zweikampf mit Franko Uzelac verletzt im Strafraum der Kickers...
21.
Sebastian Schuppan läuft an und schiebt die Kugel eiskalt unten rechts ins Tor. Davari hat keine Abwehrchance. Die Kickers führen!
21.
Tor für FC Würzburger Kickers FC Würzburger Kickers durch Schuppan! Neuer Spielstand: 0:1.
20.
Müller ist im Strafraum von Erat umgerissen worden.
20.
ELFMETER KICKERS!
19.
Aber der Ball wird kurz gespielt - und dann verlieren die Duisburger den Ball...
17.
Jetzt hat auch Duisburg seinen ersten Freistoß in ordentlicher Position...
17.
Unter den Zuschauern ist auch Kickers-Vorstandsvorsitzender Daniel Sauer, der heute nach Österreich angereist is
14.
Fast kommt Duisburg zu einem Konter - aber Karsanidis hat aufgepasst und spielt den langen Ball zu Hesl zurück.
13.
Und gleich die dritte hinterher.
13.
Schuppan holt die zweite Kickers-Ecke raus.
11.
Erste Ecke - für die Kickers.
10.
Skarlatidis ist rechts nach einem Schuppan-Pass frei, flankt mit Druck nach Innen. Aber Müller verpasst am langen Pfosten.
9.
Was schon in den ersten Minuten auffällig ist: Die Kickers versuchen nach Ballgewinn schnell umzuschalten und nach vorne zu spielen.
8.
Skarlatidis bringt den Ball mit Zug nach Innen - aber Duisburg kann klären.
8.
Bytyqi holt einen ersten Freistoß in ordentlicher Position auf halblinks raus...
4.
Baumann schlägt eine erste Flanke in den MSV Srrafraum. Duisburg kann zunächst abwehren. Dann aber kommt der Ball zu Karsanidis. Doch dessen Schuss ist kein Problem für den MSV-Keeper Davari.
3.
Schuppan mit einem ersten Fehlpass im Aufbau, der aber ohne Folgen bleibt.
2.
Etwa 80 Fans sind vor Ort im Stadion dabei...
1.
Und damit rein in das fünfte Testspiel der Kickers in der Vorbereitung auf Liga drei.
Die Partie beginnt, der Schiedsrichter hat soeben angepfiffen!
Bei den Duisburgern steht mit Lukas Fröde übrigens ein Spieler in der Startelf, der in der letzten Saison noch das Trikot der Kickers getragen hat.
So: Die Mannschaften kommen auf den Platz.
Bevor das Spiel beginnt nutzen wir noch schnell die Gelegenheit und gratulieren Robert Wulnikowski zu einem heutigen 40. Geburtstag. Alles Gute Wulle!!
Die Stimmung im Team ist konzentriert aber auch entspannt. Harte Arbeit und Spaß schließen sich nicht aus, wie wir in den letzten Tagen hier in Bad Häring, wo die Kickers ja bereits zum vierten Mal in Folge zur Vorbereitung Quartier bezogen haben, immer wieder beobachten konnten
Beide Mannschaften haben das Aufwärmprogramm beendet. Bei den Kickers fehlt übrigens Sebastian Neumann, der heute einen mit dem Trainer abgeprochenen freien Tag hat.
Die Wetterprognose für die kommenden zwei Stunden schaut nass aus: regenwahrscheinlichkeit zwischen 50 und 70 Prozent. Bereits jetzt ist das Tal von grauen Wolken umzingelt. Immerhin liegt die Temperatur derzeit bei angenehmen 22 Grad.
Kickers-Trainer Stephan Schmidt wird wohl mit einem 4-4-2-System beginnen. Und das mit folgendem Personal: Hesl - Kleihs, Syhre, Uzelac, Schuppan - Skarlatidis, Karsanidis, Nikolaou, Müller - Bytyqi, Baumann.
Der Gegner ist ein "alter Bekannter", schließlich haben die Rothosen vor etwas mehr als einem Jahr sich in der Relegation um den Aufstieg in zweite Bundesliga erfolgreich duelliert. Mal sehen, wie das Aufeinandertreffen heute ausgeht.
Hallo und herzlich willkommen liebe Fußballfreunde, servus Kickers-Fans aus Wörgl in Tirol, wo also in einer halben Stunde das fünfte Testspiel des FC Würzburger Kickers im Rahmen der Vorbereitung auf die am 22. Juli mit dem Auswärtsspiel in Meppen beginnende Saison angepfiffen werden wird.
Auch im Trainingslager im österreichischen Bad Häring stehen für die Kickers im Rahmen der Vorbereitung auf die Dritte Liga Testspiele an. Nachdem in der vergangenen Woche der rumänische Erstligist Botosani mit 1:0 bezwungen werden konnte, kommt es nun zum Duell mit dem Zweitliga-Aufsteiger MSV Duisburg.