Handball, 2. Bundesliga, 37. Spieltag

DJK Rimpar Wölfe
TV Hüttenberg
Spielende
  • Alle
  • Tor
  • Auswechslungen
  • Karten
Und damit ein schönes, verlängertes Wochenende aus der Würzburger s.Oliver-Arena. Nochmal zum Zungeschnalzen: Rimpar schlägt Hüttenberg nach einem an Spannung kaum zu überbietenden Spiel am Ende verdient mit 31:30. Servus sagt Euer Liveticker-Mann Kai Dunkel.
Nach diesem (ja irgendwie schon auch erwarteten) Krimi haben sich alle jetzt in jeden Fall mal ein kühles Getränkt verdient. Rimpar kann tatsächlich auf der Landkarte der besten deutschen Handballervereine auftauchen - und in der nächsten Saison in der besten Liga der Welt antreten. Während Julian Bötsch offiziell verabschiedet wird, gehen meine Kollegen schon mal auf Stimmenfang. Reaktionen, Emotionen und Analysen gibt es dann in Bälde auf mainpost.de. Wir sagen Glückwunsch an die DJK Rimpar Wölfe - ein letzter Schritt fehlt noch - am kommenden Samstag kann er gemacht werden! Wie singen die Fans? "Werdet zur Legende!"
Kaum ein Fan verlässt die Halle - es wird immer noch gefeiert - jetzt mit der HUMBA!
Friesenheim und Bietigheim haben ihre Spiele übrigens ebenfalls gewonnen. Rimpar kann nun aber aus eigener Kraft am letzten Spieltag am kommenden Samstag in Bad Schwartau tatsächlich den Aufstieg perfekt machen. (Wir berichten aus Lübeck ebenfalls wieder per Liveticker auf mainpost.de, offensichtlich taugen wir ja als Glücksbringer!)
"Oh wie ist das schön", schallt es durch die Halle. Die Fans feiern immer noch klatschend ihre Helden.
Kompliment aber auch an Hüttenberg. Das Team lässt sich zurecht nach einer starken Leistung von den eigenen Fans, die hier ebenfalls tollen Support geliefert haben, feiern.
Und wieder war es nichts für schwache Nerven. Wölfe-Fans müssen wirklich eine Extra-Adrenalinfabrik im Körper haben. Ausschüttung heute: 100 Prozent!
Rimpar gewinnt mit 31:30 gegen den TV Hüttenberg und springt an den Hessen in der Tabelle vorbei auf Platz 2! Das ist der nächste, vielleicht der wichtigste Schritt in Richtung Aufstieg in die 1. Bundesliga! WAS EIN WAHNSINN!
Das Spiel ist aus!!!!!!!!!
Tor für TV Hüttenberg TV Hüttenberg durch Mappes! Neuer Spielstand: 31:30.
Noch 20 Skeunden...
DAS REICHT!!!
Tor für TV Hüttenberg TV Hüttenberg durch Dominik Mappes! Neuer Spielstand: 31:29.
Und wieder der Magier im Tor der Gastgeber - aber Siebenmeter Hüttenberg
Ballbesitz Hüttenberg
noch 1:15 - das müsste doch reichen...
The wall ist back!
Und BRUSTMANN hält gegen Wernig, der rechts frei war!
ER MACHT IHN REIN!!!!
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Patrick Schmidt! Neuer Spielstand: 31:28.
Viellleicht einer seiner wichtigsten Würfe der Saison...
Patrick Schmidt kommt an den Punkt!
Böhm holt einen Siebenmeter raus....
Noch 2:30 min
Hüttenberg wittert nochmal seine Chance bei den Wölfen, glaubt weiter an sich - und in den letzten Minuten vielleicht auch etwas mehr.
Alle Konzentration und Kraft zusammen nehmen heißt es jetzt bei den Gastgebern. Druckvoll, clever aber auch mit Übersicht spielen - und keine Bälle vorne verlieren!
Obinger nimmt seine zweite Auszeit in Hälfte zwei - sonst hätte es wohl auch gleich Zeitspiel gegeben...
Noch 3:30 min... Das ist spannend, oh Mann!
Tor für TV Hüttenberg TV Hüttenberg durch Daniel Wernig! Neuer Spielstand: 30:28.
2 Minuten Zeitstrafe für Julian Bötsch, DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe!
Und auf der anderen Seite hält Brustmann eine Hundertprozentige!
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Steffen Kaufmann! Neuer Spielstand: 30:27.
Tor für TV Hüttenberg TV Hüttenberg durch Tomas Sklenak! Neuer Spielstand: 29:27.
2 Minuten Zeitstrafe für Jan Schäffer, DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe!
Schömig mit einem Heber von Außen! Cool!
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Dominik Schömig! Neuer Spielstand: 29:26.
Jetzt wird es auch eine Frage der Nerven!
Nur noch zwei - und noch über 5 Minuten....
Tor für TV Hüttenberg TV Hüttenberg durch Daniel Wernig! Neuer Spielstand: 28:26.
Patrick Schmidt verwirft, scheitert an Schomburg!
Der ist gaaaanz wichtig!
Siebenmeter Rimpar!
Immer wieder ist es Zörb, der sein Team im Spiel hält.
Tor für TV Hüttenberg TV Hüttenberg durch Moritz Zörb! Neuer Spielstand: 28:25.
Schomburg hält!
Was beide Teams hier zeigen ist reine Werbung für den Handballsport - auch Hüttenberg zeigt nämlich eine starke Leistung, das sei nicht unerwähnt!
Tor für TV Hüttenberg TV Hüttenberg durch Daniel Wernig! Neuer Spielstand: 28:24.
Eigentlich dürfen sich die Wölfe das HIER UND HEUTE nicht mehr nehmen lassen. Fünf Tore Vorsprung, das sollte reichen. Aber im Handball - und auch schon hier in der s.Oliver-Arena - sind schon verrückte Dinge passiert. Heute brauchen wir es ja mal nicht! Die Fans stehen wie eine grün-weiße Wand hinter ihren Wölfen.
Die Gäste nehmen eine Auszeit.
Noch genau 9 Minuten...
Hüttenberg wechselt mal wieder den Keeper - beide scheinen schon etwas entnervt...
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Benjamin Herdt! Neuer Spielstand: 28:23.
Friesenheim und Bietigheim führen auch beide weiterhin... Schützenhilfe wird es also nicht geben, so wie es aussieht.
Tor für TV Hüttenberg TV Hüttenberg durch Moritz Zörb! Neuer Spielstand: 27:23.
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Patrick Scmidt! Neuer Spielstand: 27:22.
48:51 Minuten sind gespielt - es sieht weiter gut aus für die Wölfe. Aber vier Tore sind im Handball auch keine Sieggarantie bei noch soviel verbleibender Spielzeit. "Kämpfen bis zum Ende für die erste Liga", rufen die Fans.
Obinger nimmt eine Auszeit!
2 Minuten Zeitstrafe für Brielmeier, DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe!
Abwehrchef Stefan Schmitt liegt nach einer Abwehraktion am Boden - muss erstmal raus. Aber er wird wohl weiterspielen können... Der Mann ist soooo wichtig in der Defensive!
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Steffen Kaufmann! Neuer Spielstand: 26:22.
Noch 12 Minuten...
Tor für TV Hüttenberg TV Hüttenberg durch Dominik Mappes! Neuer Spielstand: 25:22.
Die Halle tobt!
UND ER HÄLT!!!!!
Siebemeter Hüttenberg - erstmals kommt Andi Wieser ins Wölfe-Tor!
Ritschel ist zurück im TVH-Tor.
Und wie cool ist denn heute bitte dieser Lukas Böhm von Außen!! Wieder versenkt er die Kugel eiskalt im Hüttenberger Kasten!
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Lukas Böhm! Neuer Spielstand: 25:21.
Rimpar kann also wieder vier Tore wegziehen...
Jan Wörner wirft vorbei - und zwar weit!
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Sebastian Kraus! Neuer Spielstand: 24:21.
Die Fans stehen!
Es ist wie schon bei so manchem Heimspiel der Wölfe: Nichts für schwache Nerven!
Noch 16 Minuten...
Ganz wichtiger Treffer, der erste von Lukas Böhm!
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Lukas Böhm! Neuer Spielstand: 23:21.
... da ist es nur noch eins.... Der Vorsprung ist endgültig zusammen geschmolzen.
Tor für TV Hüttenberg TV Hüttenberg durch Daniel Wernig! Neuer Spielstand: 22:21.
Siebenmeter für den TVH, weil Brielmeier einen Kempa im Kreis verhindert hat
Bei den Gästen steht übrigens mittlerweile Fabian Schomburg im Tor.
Vielleicht sollte Obinger mal eine Auszeit nehmen?
Mappes und Wernig bekommen die Rimparer derzeit nicht in den Griff - und im Angriff ist es eine zähe Sache in den letzten Minuten.
Tor für TV Hüttenberg TV Hüttenberg durch Dominik Mappes! Neuer Spielstand: 22:20.
Ballverlust Herdt
Es geht jetzt rasend schnell hin und her - noch 20 Minuten sind auf der Uhr.
Tor für TV Hüttenberg TV Hüttenberg durch Daniel Wernig! Neuer Spielstand: 22:19.
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Brielmeier! Neuer Spielstand: 22:18.
Jetzt heißt es bei den Wölfen kühlen Kopf bewahren! Eine entscheidende Phase läuft...
Tor für TV Hüttenberg TV Hüttenberg durch Daniel Wernig! Neuer Spielstand: 21:18.
Siebenmeter für Hüttenberg
2 Minuten Zeitstrafe für Patrick Schmidt, DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe!
Böhm ist nach seiner Zeitstrafe zurück
Wieder ein leichtsinniger Ballverlust von Kaufmann. Da muss er einfach ruhiger agieren, darf sich nicht von der lauten Stimmung in der Halle anstecken lassen und hektisch werden!
Der TVH-Keeper pushed die eigenen Fans nochmal auf!
Kraus scheitert von Außen an Ritschel
Julian Bötsch kommt bei Rimpar aufs Feld...
Tor für TV Hüttenberg TV Hüttenberg durch Dominik Mappes! Neuer Spielstand: 21:17.
Tor für TV Hüttenberg TV Hüttenberg durch Daniel Wernig! Neuer Spielstand: 21:16.
Es wird vielleicht heute auch entscheidend sein, wer es mehr will!
Patrick Schmidt dreht jetzt auf, spielt fast wie entfesselt, geht in jede mögliche Eins-gegen-Eins-Situation.
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Patrick Schmidt! Neuer Spielstand: 21:15.
Tor für TV Hüttenberg TV Hüttenberg durch Daniel Wernig! Neuer Spielstand: 20:15.
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Patrick Schmidt! Neuer Spielstand: 20:14.
Das Rimparer Tor ist leer...
Hüttenberg wird hier natürlich keinen Zentimeter kampflos preisgeben... Und das Spiel dauert noch 25 Minuten. Entschieden ist noch lange nichts!
Tor für TV Hüttenberg TV Hüttenberg durch Tim Stefan! Neuer Spielstand: 19:14.
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Steffen Kaufmann! Neuer Spielstand: 19:13.
Tor für TV Hüttenberg TV Hüttenberg durch Moritz Zörb! Neuer Spielstand: 18:13.
Zu harter Defensiveinsatz von Böhm - 2 Minuten sind die Folge.
2 Minuten Zeitstrafe für Lukas Böhm, DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe!
Die Wölfe beißen gleich mal zu! Erstmals haben sie sechs Tore Vorsprung!
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Jan Schäffer! Neuer Spielstand: 18:12.
Und wieder pariert Brustmann!
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Steffen Kaufmann! Neuer Spielstand: 17:12.
Brustmann hält erst gegen Chalego und dann auch den Nachwurf von Stefan - Extraklasse der Rimparer Keeper!
Aber Rimpar verschludert die Konterchance!
Zeitspiel angezeigt!
Vier Tore vor, 30 Minuten zu gehen!
Die 2. Halbzeit beginnt.
Die Teams sind zurück auf dem Feld - gleich geht es weiter.
Die Hüttenberger Fans sind mit der Leistung der beiden Unparteiischen, Robert Schulze und Tobias Tönnies, übrigens alles andere als glücklich. In der Tat laufen die Schiris bisher nicht Gefahr, als Gäste-Schiris beschimpft zu werden. Entscheidende Fehler haben sie, wenn, dann aber keine gemacht. Die Leistung der Wölfe freilich schmälert dies ohnehin keinesfalls! Sie sind hellwach und werden auch die zweiten 30 Minuten Vollgas geben für ihren Traum vom Aufstieg. Drin ist es!
Bietigheim (16:13 gegen Aue) und Friesenheim (18:9 gegen Saarlouis) führen zur Pause übrigens auch - ein Sieg der DJK ist also fast schon ein Muss im Aufstiegsrennen.
Die Wölfe gehen also mit einem Vier-Tore-Vorsprung in die Pause. Und der Vorsprung ist auch verdient, vor allem, weil die Gastgeber das Spiel über den Kreis der Hüttenberger fast komplett unterbinden und der TVH auch sonst um jede Torchance hart, hart arbeiten muss. Im Angriff haben die Gastgeber noch Luft nach oben. Und sie müssen kühlen Kopf bewahren. Vier Tore sind im Handball alles andere als ein komfortabler Vorsprung. Es riecht also weiter nach einem Handball-Krimi hier in der s.Oliver-Arena. Und bisher riecht es auch danach, dass die Wölfe den nächsten, den großen Sprung Richtung Aufstieg machen können!
Ende der 1. Halbzeit, es geht in die Pause.
Tor für TV Hüttenberg TV Hüttenberg durch Moritz Zörb! Neuer Spielstand: 16:12.
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Patrick Schmidt! Neuer Spielstand: 16:11.
Rompf geht Sauer in der Luft heftig an, als der von rechts in den Kreis fliegt - rote Karte für den Hüttenberger lautet die Konsequenz. Rompf hat also für heute Feierabend!
Rote Karte für Christian Rompf, TV Hüttenberg TV Hüttenberg!
Jetzt müssen es die Wölfe ruhig soielen...
2 Minuten Zeitstrafe für Moritz Zörb, TV Hüttenberg TV Hüttenberg!
Und wieder treffen die Gäste nicht!
Noch gut 90 Sekunden bis zur Pause.
Und wieder trifft Rimpar nach einem Konter - Brustmann atte zuvor gegen Mappes prächtig pariert!
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Julian Sauer! Neuer Spielstand: 15:11.
Fehlpass Kaufmann, MANN!, aber Sauer stellt Mappes im Konter! Klasse!
Kaufmann wirft zu hektisch - hat aber Glück, dass der Ball zur Ecke abgefälscht wird.
Zörb kommt jetzt von halbrechts immer besser zum Zug - da muss Rimpar besser aufpassen
Tor für TV Hüttenberg TV Hüttenberg durch Moritz Zörb! Neuer Spielstand: 14:11.
Sauer scheitert nach einem Tempogegenstoß frei vor dem TV-Keeper Ritschel - der Ball MUSSTE rein!
Noch gut fünf Minuten bis zur Pause.
Taktik aufgegangen - Sauer trifft frei von rechts.
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Julian Sauer! Neuer Spielstand: 14:10.
Obinger nimmt Brustmann aus dem Kasten, bringt einen sechsten Feldspieler - das Rimparer Tor ist leer.
2 Minuten Zeitstrafe für Benedikt Brielmeier, DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe!
Tor für TV Hüttenberg TV Hüttenberg durch Moritz Zörb! Neuer Spielstand: 13:10.
Auch Lukas Böhm ist jetzt auf dem Platz.
Wichtig, dass die Wölfe die Last der Würfe auf viele Schultern verteilen und so auch schwer auszurechnen sind.
Erstes Tor jetzt auch von Brielmeier.
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Benedikt Brielmeier! Neuer Spielstand: 13:9.
Rompf im Ringkampf mit Schäffer - zurecht zwei Minuten.
2 Minuten Zeitstrafe für Christian Rompf, TV Hüttenberg TV Hüttenberg!
Noch acht Minuten bis zur Pause... es bleibt ein Krimi.
Tor für TV Hüttenberg TV Hüttenberg durch Tim Stefan! Neuer Spielstand: 12:9.
Schmidt ist heute wieder bombensicher vom Punkt!
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Patrick Schmidt! Neuer Spielstand: 12:8.
Und wieder Siebenmeter Rimpar!
Tor für TV Hüttenberg TV Hüttenberg durch Moritz Zörb! Neuer Spielstand: 11:8.
Hüttenberg versucht immer wieder, über den Kreis zu kommen. Aber Rimpar steht extrem gut, verhindert viele Anspiele.
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Jan Schäffer! Neuer Spielstand: 11:7.
Tor für TV Hüttenberg TV Hüttenberg durch Dominik Mappes! Neuer Spielstand: 10:7.
Obinger kommt kurz aufs Feld (Auszeit) und klatsct Brustmann ab - SONDERLOB also!
Erstmals sind die Wölfe vier Tore vor - Brustmann hatte einen Wurf von Zörb gehalten, Schömig den Tempogegenstoß eiskalt abgeschlossen!
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Dominik Schömig! Neuer Spielstand: 10:6.
Tor für TV Hüttenberg TV Hüttenberg durch Daniel Wernig! Neuer Spielstand: 9:6.
Nun ist also auch beim Rimparer Torschützen vom Dienst, Steffen Kaufmann, der Knoten geplatzt!
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Steffen Kaufmann! Neuer Spielstand: 9:5.
Weiter geht es.
Bisher ist das vor allem in der Abwehr ene herausragende Leistung der Mannschaft von Matthias Obinger. Vorne aber tuen sich die Wölfe noch schwer, aus dem Spiel heraus zu Treffern zu kommen.... Aber was soll's, wenn die Siebenmeter rein gehen... Drei Tore vor für die Wölfe!
Die Wölfe nehmen ihre erste Auszeit!
Fernandes frei am Kreis - aber Brustmann ist zur Stelle und hält! Super!
Viertelstunde rum - es läuft für die Wölfe!
Tor für TV Hüttenberg TV Hüttenberg durch Dominik Mappes! Neuer Spielstand: 8:5.
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Patrick Schmidt! Neuer Spielstand: 8:4.
Schmidt kommt wieder an den Punkt.
Und wieder Siebenmeter für Rimpar.
Ein Wurf von Steffen Kaufmann wird geblockt, dass er noch ohne Tor ist.... spricht für Hüttenberg!
Und wieder pariert Brustmann!
Hüttenber hat ja am letzten Wochenende Bietigheim geschlagen, ein Team also, dass sich derzeit auch noch vage Hoffnungen auf den Aufstieg macht.
Tor für TV Hüttenberg TV Hüttenberg durch Jannik Hoffmann! Neuer Spielstand: 7:4.
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Stefan Schmitt! Neuer Spielstand: 7:3.
Nächster Gästeangriff abgefangen!
Die Defensive der Wölfe steht bis her hervorragend, unterbindet vor allem das gefährliche Spiel über den Kreis der Hüttenberger, die aber auch im Rückraum kaum freie Würfe kreieren können.
Aber Dominik Schömig scheitert an Matthias Ritschel.
Und wieder Siebenmeter für die Gastgeber.
Dritte Parade von Brustmann - dieses mal gegen Zörb.
Zehn Minuten rum - Rimpar führt mit drei Toren Unteschied! Super Start!
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Patrick Schmidt! Neuer Spielstand: 6:3.
Gelbe Karte für Wernig, TV Hüttenberg TV Hüttenberg!
Tor für TV Hüttenberg TV Hüttenberg durch Mappes! Neuer Spielstand: 5:3.
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Patrick Schmidt! Neuer Spielstand: 5:2.
Schäffer holt den nächsten Siebenmeter raus.
Brustmann kann und muss heute natürlich wieder en Faktor werden, wenn es mit dem Sieg der Wölfe klappen soll.
Gelbe Karte für Wörner, TV Hüttenberg TV Hüttenberg!
Brustmann hält gegen Wernig, der am Kreis durch war.
Erstmal gehen die Wölfe nach knapp 7 Minuten mit zwei Tore in Führung.
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Patrick Schmidt! Neuer Spielstand: 4:2.
Siebenmeter DJK
Die Stimmung in der Halle ist jetzt schon überragend.
Tor für TV Hüttenberg TV Hüttenberg durch Dominik Mappes! Neuer Spielstand: 3:2.
2 Minuten Zeitstrafe für Mario Fernandes, TV Hüttenberg TV Hüttenberg!
Und die Wölfe fangen den nächsten Angriff der Gäste ab - Konter. Aber der wird abgefangen.
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Sebastian Kraus! Neuer Spielstand: 3:1.
Erstes Unterzahlspiel also für die Gastgeber...
2 Minuten Zeitstrafe für Lukas Siegler, DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe!
Hüttenberg im Angriff
Knapp vier Minuten gespielt. Es ist das heiß umkämpfte Duell, das man erwarten konnte.
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Jan Schäffer! Neuer Spielstand: 2:1.
Tor für TV Hüttenberg TV Hüttenberg durch Christian Rompf! Neuer Spielstand: 1:1.
Gelbe Karte für Schmidt, DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe!
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Sebastian Kraus! Neuer Spielstand: 1:0.
Brustmann hält den ersten Wurf von Sklenak
Auch die DJK-Defensive steht gleich gut und konzentriert.
Herdt verballert den ersten Wurf...
Zeitspiel angezeigt...
Der erste Angriff gehört den Gastgebern...
Die 1. Halbzeit beginnt
Die Spieler pushen sich noch ein letztes Mal vor dem Anpfiff auf...
Erstmals ist die Halle mit 2900 Fans bis auf den letzten Platz ausverkauft!
So, gleich geht es los!
Alle Spieler werden natürlich wie immer einzeln vorgestellt. Die Fans stehen, sorgen schon mal für richtig Stimmung.
So jetzt heißt es in der Halle: Licht aus! Nebel an! Einlauf Wölfe!
Hüttenberg ist einer der traditionsreichsten hessischen Handballklubs, spielte schon 15 Jahre erstklassig.
Die Gäste aus Hessen laufen auf den Platz und begrüßen die Fans.
Hüttenberg hat zuletzt auswärts nicht überzeugen können, gewann nur eines seiner letzten sieben Spiele in fremder Halle. Rimpar dagegen ist eines der heimstärksten Teams der Liga.
Noch zehn Minuten bis zum Anpfiff...
"Wir sind hier im Wolfsrevier!", schallt das Vereinslied durch die Arena...
Für DJK-Kreisläufer Julian Bötsch ist es heute übrigens die letzte Partie für die Wölfe vor heimiscer Kulisse - er wird ja nach der Saison in die Landesliga nach Heidingsfeld wechseln und vom Wolf zum Bullen werden. Verabschiedet er sich mit einem Sieg - nichts würde er sich heute wohl mehr wünschen!
Hüttenbergs Trainer Adalsteinn Eyjölfsson hat übrigens die über 100 mitgereisten Fans aus Hessen eine knappe Dreiviertelstunde vor dem Anpfiff fast alle persönlich per Handschlag vor der Halle begrüßt, wo seit 16 Uhr auch das große Fanfest der Wölfe läuft.
Beide Teams haben ja bereits - egal was in knapp anderthalb Stunden und dann am Saisonende rauskommt - Großartiges geleistet. Rimpar hatte einen einstelligen Tabellenplatz als Saisonziel ausgegeben, Hüttenberg könnte als Aufsteiger den Durchmarsch schaffen.
Viele Wölfe-Fans sind einem Aufruf im Vorfeld der Partie gefolgt, und haben sich in grün und weiß gekleidet. Auf die Fans als den berühmten "achten Mann" wird es heute sicher besonders ankommen. Aber wer die Wölfe-Fans in den bisherigen Saison in der s.Oliver-Arena erlebt hat, der weiß, wie sehr sich die Mannschaft auf die Unterstützung von den Rängen verlassen kann.
In der Halle wird zahlreiche Prminenz aus der Politik begrüßt, unter anderem Würburgs OB Christian Schuchadt, Landrat Eberhard Nuß, Landtagspräsidentin Barbara Stamm... Die Stimmung steigt minütlich, die Hölle Nord wird heute sicher für die Gäste nur schwer einzunehmen sein...
Die Gastgeber können heute in Bestbesetzung antreten und mit einem Sieg in der Tabelle an den Gästen vorbei ziehen.
Die Ausgangslage ist klar: Wer heute gewinnt, der macht wohl den entscheidenden Schritt zum Aufstieg, entsprechend konzentriert machen sich beide Teams derzeit schon auf dem Feld warm.
Servus liebe Handballfreunde, servus Wölfe-Fans aus der Würzburger s.Oliver-Arena zum Showdown im Kampf um den Aufstieg in die erste Bundesliga. Der Ligadritte DJK Rimpar Wölfe empfängt also den Ligazweiten TV Hüttenberg - mehr Brisanz geht also kaum. Und in der Halle ist eine knappe halbe Stunde vor dem Anpfiff die Spannung fast mit Händen zu greifen.
Schaffen die DJK Rimpar Wölfe den vorentscheidenden Schritt zum Aufstieg in die erste Bundesliga? Am vorletzten Spieltag empfängt die Obinger-Truppe im Spitzenspiel den TV Hüttenberg. Mit einem Sieg können die Wölfe in der Tabelle an den Hessen vorbeiziehen und damit am letzten Spieltag bei Bad Schwartau den Aufstieg perfekt machen. Allerdings wird die Aufgabe in der seit Tagen ausverkauften s.Oliver-Arena alles andere als einfach werden.