• aktualisiert:

    FUSSBALL: A-KLASSE WÜRZBURG 6

    Der FV Karlstadt II ganz vorne

    Der FV Fatihspor gewinnt nach anfänglichem Rückstand.

    FUSSBALL (YVO/URS)

    A-Klasse Würzburg 6
     
    TSV Güntersleben II – FV Bachgrund II 6:1  
    TSV Retzbach II – SV Veitshöchheim II 2:1  
    FV Karlstadt II – TSV Karlburg III 2:0  
    TSV Erlabrunn – SV Oberdürrbach II 9:0  
    FV Fatihspor Karlstadt – FC Thüngen 2:1  
    FV Maintal – SV Maidbronn/Gramschatz II 2:2  
     
    1. (2.) FV Karlstadt II 15 11 2 2 39 : 14 35  
    2. (1.) FC Zell 14 11 2 1 39 : 15 35  
    3. (4.) FV Fatihspor Karlstadt 14 10 1 3 51 : 21 31  
    4. (3.) FV Maintal 16 10 1 5 47 : 23 31  
    5. (5.) TSV Güntersleben II 14 8 3 3 33 : 16 27  
    6. (7.) TSV Erlabrunn 15 8 1 6 54 : 24 25  
    7. (6.) FC Thüngen 16 7 3 6 38 : 31 24  
    8. (8.) SV Maidbronn/Gramschatz II 15 6 3 6 44 : 33 21  
    9. (9.) TSV Retzbach II 15 5 2 8 20 : 33 17  
    10. (10.) TSV Karlburg III 15 3 3 9 25 : 41 12  
    11. (11.) SV Oberdürrbach II 14 3 1 10 26 : 50 10  
    12. (12.) SV Veitshöchheim II 15 2 1 12 19 : 59 7  
    13. (13.) FV Bachgrund II 14 0 1 13 11 : 86 1  
    Die nächsten Spiele, Freitag, 24. März, 19 Uhr: SV Veitshöchheim II – SV Oberdürrbach II, Sonntag, 26. März, 13 Uhr: FV Bachgrund II – TSV Retzbach II, TSV Karlburg III – TSV Güntersleben II, SV Maidbronn/Gramschatz II – FV Karlstadt II, SV Veitshöchheim II – FC Zell, 15 Uhr: FV Maintal – SV Oberdürrbach II, FC Thüngen – TSV Erlabrunn.

    Durch einen 2:0-Heimsieg über den TSV Karlburg III übernahm die Reserve des FV Karlstadt die Tabellenführung. Dabei legten die Gastgeber den Grundstein zum Erfolg schon in der ersten Hälfte. Weiter vorn dabei ist auch der FV Fatihspor Karlstadt. Der neue Tabellendritte verschlief zwar die ersten 20 Minuten, während Thüngen in Führung ging und weitere gute Möglichkeiten besaß. Nach dem 1:1 kamen die Gastgeber besser ins Spiel und gingen anschließend ihrerseits in Führung. In Halbzeit zwei plätscherte das Spiel nur noch vor sich hin. Erlabrunn feierte einen Kantersieg über Oberdürrbach. Dabei dauerte es bis zur zweiten Halbzeit, ehe der Knoten beim TSV platzte. Maintal kontrollierte das Spiel gegen Maidbronn/Gramschatz und spielte etliche hochkarätige Chancen heraus. Allerdings fehlte am Ende das Quäntchen Glück, um den Siegtreffer zu erzielen. Retzbachs Reserve legte den Grundstein zum Sieg in der ersten Hälfte, der FV Bachgrund II brach in der Endphase in Güntersleben ein.

    FV Karlstadt II – Karlburg III 2:0 (2:0). Tore: 1:0 Jochen Lummel (30.), 2:0 Sebastian Reiss (35.). Gelb-Rot: Gökhan Balaban (42., Karlstadt).

    Fatihspor Karlstadt – Thüngen 2:1 (2:1). Tore: 0:1 Fabian Brauner (3.), 1:1 Volkan Bedir (19.), 2:1 Samet Karaveli (29.).

    Erlabrunn – Oberdürrbach 9:0 (1:0). Tore: 1:0, 2:0 Christoph Rockelmann (42., 48.), 3:0 Jonas Hohmann (50.), 4:0 Alexander Flach (53.), 5:0 Matthias Mahler (70.), 6:0 Rockelmann (78.), 7:0 Flach (85.), 8:0 Sandro Zitterbart (88.), 9:0 Flach (89.).

    Maintal – Maidbronn/Gramschatz II 2:2 (1:0). Tore: 1:0 Marcel Jäger (18.), 1:1 Simon Fasel (66.), 1:2 Maximilian Troll (71., Foulelfmeter), 2:2 Florian Ehrbar (75., Foulelfmeter). Gelb-Rot: Denis Liss (74., Maintal), Marco Brendler (85., Maidbronn/Gramschatz).

    Retzbach II – Veitshöchheim II 2:1 (2:0). Tore: 1:0 Jonas Schmitt (12.), 2:0 Kevin Mehler (21.), 2:1 Julian Schipper (71.).

    Güntersleben II – Bachgrund 6:1 (1:0). Tore: 1:0 Frederik Scheblein (43.), 1:1 Steffen Laudensack (54.), 2:1, 3:1, 4:1 Lukas Hemmerich (65., 71., 78.), 5:1 Johannes Benkert (82.), 6:1 Michael Cremer (88.).

    Bearbeitet von Ulrich Sommerkorn

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!