• aktualisiert:

    FUSSBALL: A-KLASSE WÜRZBURG 4

    Gleich zwei Eigentore in Waldbrunn

    Oberndorfs späte Treffer bescheren den Sieg.

    FUSSBALL (YVO/URS)

    A-Klasse Würzburg 4
     
    SV Waldbrunn II – SV Unteraltertheim 2:2  
    SV Greußenheim II – DJK Oberndorf 3:4  
    SV Altfeld II – TSV Duttenbrunn abges.  
    FV Bergrothenfels/Hafenlohr – FC Karbach 2:0  
    SV Trennfeld – SC Roßbrunn-Mädelhofen 4:4  
    TSV Urspringen – FV 05 Helmstadt II 1:1  
     
    1. (2.) TSV Urspringen 15 11 3 1 44 : 19 36  
    2. (1.) TSV Duttenbrunn 14 11 2 1 46 : 18 35  
    3. (3.) FC Karbach 16 11 2 3 39 : 24 35  
    4. (4.) FV Bergrothenfels/Hafenlohr 15 10 2 3 53 : 27 32  
    5. (5.) FV 05 Helmstadt II 14 7 3 4 29 : 29 24  
    6. (6.) DJK Oberndorf 15 7 2 6 51 : 27 23  
    7. (7.) SV Waldbrunn II 16 5 6 5 24 : 25 21  
    8. (8.) SV Trennfeld 16 6 2 8 35 : 49 20  
    9. (9.) SC Roßbrunn-Mädelhofen 16 5 3 8 25 : 34 18  
    10. (10.) SV Unteraltertheim 15 3 3 9 26 : 43 12  
    11. (11.) SV Altfeld II 15 2 1 12 13 : 49 7  
    12. (12.) SV Greußenheim II 13 1 2 10 14 : 40 5  
    13. (13.) SV Germ. Erlenbach II 12 1 1 10 15 : 30 4  
    Die nächsten Spiele, Sonntag, 26. März, 13 Uhr: Greußenheim II – Urspringen, 15 Uhr: Unteraltertheim – Bergrothenfels/Hafenlohr, Oberndorf – Erlenbach II, Trennfeld – Helmstadt II, Duttenbrunn – Roßbrunn-Mädelhofen/U. II, Karbach – Altfeld II.

    Hochverdienter Sieg für Bergrothenfels/Hafenlohr, das im ersten Durchgang gegen Karbach drückend überlegen war. Erst nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste besser ins Spiel, arbeiteten sich jedoch kaum Chancen heraus. Ein offener Schlagabtausch entwickelte sich in Halbzeit eins im Spiel zwischen Trennfeld und Roßbrunn-Mädelhofen/Uettingen II. Jede Elf nutzte dabei clever die Fehler der gegnerischen Hintermannschaft. Im zweiten Durchgang hatte Trennfeld zunächst das Spiel im Griff, verlor dann aber trotz Überzahl den Faden. Helmstadt II entführte einen Punkt aus Urspringen. Den Zuschauern wurde ein ausgeglichenes Spiel mit einem leichten Chancenplus für die Gastgeber geboten. Obwohl kein Waldbrunner Spieler ein Tor erzielte, spielte die SVW-Reserve 2:2 gegen Unteraltertheim. Denn die Gästespieler Sebastian Landeck und Christoph Landeck erzielten binnen zwei Minuten zwei Eigentore. Allerdings glückte Christoph Landeck in der Schlussminute noch das 2:2 für den Gast, diesmal traf er ins richtige Tor. Oberndorf riss in Greußenheim ein verloren geglaubtes Spiel noch aus dem Feuer, am Ende erzielte Dreifach-Torschütze Calvin Jankowski in der Nachspielzeit das 4:3-Siegtor für die DJK.

    Bergrothenfels/Hafenlohr – Karbach 2:0 (1:0). Tore: 1:0 Jan Emmerich (25.), 2:0 Sebastian Leimeister (70.).

    Trennfeld – Roßbrunn-Mädelhofen/Uettingen II 4:4 (3:2). Tore: 1:0 Xaver Kuhn (5.), 1:1 Alexander Brehm (20.), 2:1 Andre Glasper (22.), 2:2 Jan Müller (29.), 3:2 Manuel Weber (43.), 3:3 Julian Hellmann (69.), 3:4 Oliver Scheller (77.), 4:4 Sebastian Keller (86.). Gelb-Rot: Mario Seufert (58., Roßbrun-Mädelhofen/Uettingen), Andre Glasper (81., Trennfeld).

    Urspringen – Helmstadt II 1:1 (0:1). Tore: 0:1 Matthias Weisensel (16.), 1:1 Jonas Eckert (56.).

    Waldbrunn II – Greußenheim II 2:2 (2:1). Tore: 0:1 Florian Dittmann (8.), 1:1 Sebastian Landeck (11., Eigentor), 1:2, 2:2 Christoph Landeck (13., Eigentor, 90.).

    Greußenheim II – Oberndorf 3:4 (1:2). Tore: 1:0 Martin Scheiner (4.), 1:1, 1:2 Calvin Jankowski (18., 22.), 2:2 Sebastian Kuhn (65.), 3:2 Leon Oppmann (81.), 3:3 Nicolas Väth (89.), 3:4 C. Jankowski (90.+1).

    Altfeld II – Duttenbrunn abgesagt. Grund: Unbespielbarkeit des Platzes.

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!