• aktualisiert:

    FUSSBALL: LANDESLIGA FRAUEN

    Harald Duhnke zum FC Karsbach

    Der 58-jährige Trainer übernimmt zum ersten Mal ein Frauenteam.

    Ein Karlstadter Urgestein: Harald Duhnke (vorne) hat zur neuen Saison wieder ein Traineramt übernommen. Foto: Yvonne Vogeltanz

    Harald Duhnke trainiert in der neuen Saison die Frauenmannschaft des FC Karsbach in der Fußball-Landesliga und tritt somit die Nachfolge von Jens Fischer an.

    „Eigentlich wollte ich mit meinen 58 Jahren nicht unbedingt wieder eine Mannschaft trainieren“, erzählt der Karlstadter mit einem Schmunzeln. Doch vor geraumer Zeit habe ihn Eva Ditterich, die Freundin von Felix Strohmenger, der für den Bezirksligisten FV Karlstadt die Fußballschuhe schnürt, nach einem Spiel angesprochen. Ditterich spielt selbst bei der ersten Frauenmannschaft in Karsbach und fragte Duhnke, ob er sich vorstellen könne, das Frauen-Team zu trainieren.

    „Ich dachte mir, ich habe bereits Jugendmannschaften, erste Mannschaften und auch zweite Mannschaften trainiert – aber noch nie eine Damenmannschaft“, erinnert sich der 58-Jährige an seine anfängliche Skepsis.

    Außerdem gibt er zu, dass die Eindrücke bei den vereinzelten Beobachtungen der heimischen Karlstadter Frauenteam keine Begeisterungsstürme bei ihm ausgelöst hätten. „Aber ich habe mich eines Besseren belehren lassen“, schwärmt Harald Duhnke, bis April 2014 Trainer des Bezirksligisten FV Karlstadt, von den bisher gesehenen Vorstellungen seiner neuen Mannschaft. Vor etwa 20 Jahren hatte er die Karlstadter schon einmal in der damaligen Bezirksoberliga betreut, später war er als U-19-Coach beim FV Karlstadt aktiv.

    Vorfreude auf die Aufgabe

    Nachdem er sich mit den Karsbacher Verantwortlichen getroffen und auch Ehefrau Irmtrud, früher selbst aktive Fußballerin, ihm zugeredet hatte, den Job zu übernehmen, sagte Duhnke zu. „Ich denke, das wird eine interessante Aufgabe. Es macht Riesenspaß und ist etwas ganz anderes. Ich freue mich darauf“, bekennt der neue FCK-Coach, der am kommenden Montag zum Trainingsauftakt bittet. Bewundernswert findet er bereits jetzt die professionelle Einstellung der Spielerinnen, die sich auch während der Sommerpause mit Lauf- und Krafttraining fit halten.

    Der FC Karsbach in Kürze

    Landesliga-Platzierung in der Vorsaison: 9.

    Abgänge: Angelina Schreck (TSV Frickenhausen), Daniela Siedler (Kariereende).

    Zugänge: Anke Skrabs (FV Thüngersheim), Regina Scheller (SV Veitshöchheim), Leonie Mehling, Nathalie Mennig, Antonia Günther, Antonia Weidner, Alice Gehring (alle eigene Jugend).

    Trainer: Harald Duhnke (neu) für Jens Fischer.

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!