• aktualisiert:

    HANDBALL: TESTSPIEL

    Lohrer am Dienstag gegen HSC Bad Neustadt

    Gäste kommen mit Maximilian Schmitt und Gary Hines.

    Gary Hines (am Ball) ist mit dem HSC Bad Neustadt bei Aufsteiger SG Bruchköbel zu einem überzeugenden Sieg geflogen. Foto: Patrick Scheiber

    Einen Test gegen einen gutklassigen Gegner absolvieren die Bayernliga-Handballer des TSV Lohr am Dienstagabend. Um 20.15 Uhr empfangen sie in der Spessarttorhalle den Drittligisten HSC Bad Neustadt. Für Lohrs Trainer Bernd Becker geht es nicht zuletzt darum, mit Blick auf das am Samstag, 9. Dezember, anstehende Liga-Heimspiel gegen den TSV Rothenburg eine neu zusammengestellte Abwehrformation zu finden, nachdem mit Andreas Avar eine wichtige Kraft im Defensivverband mit einem Kreuzbandriss ausgefallen ist (wir berichteten).

    Die Gäste haben mit Maximilian Schmitt einen aus Lohr stammenden Spielmacher in ihren Reihen, über den das Testspiel auch zustande gekommen ist. Ferner verfügt der HSC im US-Amerikaner Gary Hines über einen spektakulär agierenden Rückraumspieler.

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!