• aktualisiert:

    TISCHTENNIS: BEZIRK

    Siegeszug des TVM geht weiter

    Klarer Erfolg über Zell.

    TISCHTENNIS (NE)

    2. Bezirksliga West, Männer

     

    TTC Kist II – TSV Güntersleben 9:3  
    TV Marktheidenfeld I – TG Zell 9:2  
    TSV Güntersleben – TSV Grombühl WÜ 3:9  
    SG Kleinheubach – SV Hörstein II 9:2  
    FC Hösbach III – TTC Kist II 9:5  

     

     

    1. (1.) TV Marktheidenfeld I 7 7 0 0 63 : 28 14 : 0  
    2. (4.) SG Kleinheubach 7 6 0 1 60 : 36 12 : 2  
    3. (2.) TSG Waldbüttelbrunn 7 5 1 1 60 : 36 11 : 3  
    4. (3.) TTC Kist II 8 5 1 2 64 : 44 11 : 5  
    5. (5.) FC Hösbach III 9 4 1 4 66 : 64 9 : 9  
    6. (6.) TG Zell 8 2 1 5 43 : 66 5 : 11  
    7. (10.) TSV Grombühl WÜ 7 2 0 5 44 : 51 4 : 10  
    8. (7.) TSV Güntersleben 9 2 0 7 49 : 72 4 : 14  
    9. (8.) SV Hörstein II 7 1 1 5 33 : 59 3 : 11  
    10. (9.) TG Veitshöchheim 7 1 1 5 30 : 56 3 : 11  

     

    TV Marktheidenfeld – TG Zell 9:2. Der TV Marktheidenfeld eilt weiter von Sieg zu Sieg. Durch eine konzentrierte Leistung schlug das Team auch die TG Zell deutlich. Der TVM hatte sich auf einen starken Gegner eingestellt und ging bereits in den Doppeln mit 3:0 in Führung. Im weiteren Verlauf gelang es den Gästen nur bei zwei Einzeln, den Siegeszug des Tabellenführers zu unterbinden.

    Marktheidenfeld: Hock (2), Schilinski, Häge, Pietsch, Herrmann, Hock/Schilinski, Herrmann/Häge, Stapf/Pietsch.

    3. Bezirksliga Mitte, Männer

     

    SB Versbach IV – Viktoria Wombach II 2:9  
    TG Höchberg – TG Zell II 9:6  

     

     

    1. (1.) Viktoria Wombach II 7 7 0 0 63 : 17 14 : 0  
    2. (2.) SB Versbach IV 6 5 0 1 47 : 27 10 : 2  
    3. (3.) KF Esselbach 8 4 2 2 64 : 45 10 : 6  
    4. (4.) TV Marktheidenfeld II 6 4 1 1 50 : 37 9 : 3  
    5. (5.) TV Mittelsinn 7 2 1 4 47 : 50 5 : 9  
    6. (7.) TTC Rettersheim 6 2 0 4 33 : 40 4 : 8  
    7. (6.) TG Zell II 6 2 0 4 32 : 45 4 : 8  
    8. (8.) TG Höchberg 6 1 0 5 19 : 51 2 : 10  
    9. (9.) TSV Himmelstadt 6 0 0 6 11 : 54 0 : 12  
    10. (10.) TV Marktheidenfeld III z.g. 0 0 0 0 0 : 0 0 : 0  

     

    SB Versbach III – Viktoria Wombach II 2:9. Im Spitzenspiel der zuvor verlustpunktfreien Kontrahenten feierte das Team aus Wombach einen in dieser Höhe nicht erwarteten Sieg und verteidigte damit erfolgreich die Tabellenführung. Schon in den Doppeln gingen die Gäste mit 2:1 in Führung. In den Einzeln sorgten die Wombacher schnell für Klarheit und erhöhten auf 7:1, bevor der Versbacher Mannschaft der einzige Sieg in den Einzeln gelang.

    Wombach: Wagner, Brunner (je 2), Brey, Ott, Wagner/Brey, Brunner/Ott.

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!