• aktualisiert:

    FUSSBALL: A-KLASSE WÜRZBURG 4

    Marcel Hoh übernimmt neue Spielgemeinschaft

    Karbach/Urspringen bekommt einen Spielertrainer.

    Marcel Hoh, hier noch im Trikot des SV Erlenbach Foto: Christian Schwab

    Marcel Hoh wird ab der kommenden Saison die neu gegründete Fußball-Spielgemeinschaft zwischen dem FC Karbach und dem TSV Urspringen trainieren. Dies teilte Urspringens Sportvorstand Klaus Eckert mit. Hoh wird als Spielertrainer fungieren, die beiden bisherigen Karbacher Trainer Moritz Bauer und Dieter Frühauf unterstützen ihn als gleichberechtigte Coachs von der Seitenlinie aus.

    „Wir sind sehr froh, dass Marcel zu uns kommt. Wir wollten einen Spielertrainer – und die Konstellation mit ihm passt perfekt“, freut sich Eckert über die Zusage des 28-jährigen Trennfelders. Für Hoh, der aktuell für den FC Leinach die Fußballschuhe schnürt, ist dies die erste Station als Trainer. Mit den Leinachern spielte er zunächst zwei Jahre in der Landesliga, nun die zweite Saison in der Bezirksliga.

    Zuvor war der Trennfelder, der auf der Position des linken Außenverteidigers eingesetzt ist, für den SV Erlenbach im Einsatz. Der Urspringer Sportvorstand gab zudem bekannt, dass mit Andreas Herteux und Robert Ehehalt die beiden bisherigen Trainer der Urspringer Reserve auch zweite Mannschaft der Spielgemeinschaft trainieren werden.

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)


    Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de?
    Dann jetzt gleich hier registrieren.