• aktualisiert:

    FUSSBALL: FRAUEN

    Adelsbergs erster Saisonsieg im Kellerduell

    Karsbachs Torhüter muss früh verletzt ausscheiden, ihr Team kassiert in der Folge acht Gegentreffer.

    Symbolbild

    FUSSBALL (URS)

    Bezirksoberliga Frauen

     

    Holzkirchhausen/Neubrunn – ETSV Würzburg III 1:3  
    TSV Keilberg – Kickers Aschaffenburg 0:3  
    SpVgg Adelsberg – SV Albertshausen/KG 2:1  

     

     

    1. (2.) Kickers Aschaffenburg 7 6 0 1 32 : 7 18  
    2. (1.) FC Schweinfurt 05 6 6 0 0 17 : 4 18  
    3. (4.) ETSV Würzburg III 7 4 2 1 17 : 9 14  
    4. (3.) TSV Keilberg 7 4 2 1 13 : 9 14  
    5. (5.) FC Hopferstadt 6 2 2 2 11 : 10 8  
    6. (6.) FFC Bastheim/Burgwallbach 5 1 1 3 11 : 13 4  
    7. (8.) SpVgg Adelsberg 7 1 1 5 12 : 27 4  
    8. (7.) Holzkirchhausen/Neubrunn 5 1 0 4 8 : 16 3  
    9. (9.) SV Albertshausen/KG 8 0 0 8 5 : 31 0  

     

    SpVgg Adelsberg – SV Albertshausen 2:1 (1:0). Im Kellerduell holte sich Aufsteiger Adelsberg den ersten Saisonsieg. Sophie Breitenbach und Yvonne Hemmerich trafen gegen das Schlusslicht.

    Tore: 1:0 Sophie Breitenbach (32.), 2:0 Yvonne Hemmerich (77.), 2:1 Amelie Hagedorn (88.).

    FSV Holzkirchhausen/Neubrunn – ETSV Würzburg III 1:3 (1:1). Eine Halbzeit lang hielt Holzkirchhausen/Neubrunn gegen die dritte Garnitur des Drittligisten mit, dann brachte Theresa Dünninger Würzburg mit zwei Toren auf Siegkurs.

    Tore: 0:1 Milena Weigand (11.), 1:1 Bettina Dannler (23.), 1:2, 1:3 Theresa Dünninger (70., (75.).

    Bezirksliga 1, Frauen

     

    SB DJK Würzburg – Kickers Aschaffenburg II 2:1  
    1. FFC Alzenau – TuS Röllbach 2:0  
    TSV Frickenhausen II – FC Karsbach II 8:0  
    TSV Großheubach – TSV Lengfeld abg.  

     

     

    1. (2.) 1. FFC Alzenau 6 5 0 1 17 : 3 15  
    2. (1.) SB DJK Würzburg 7 5 0 2 23 : 10 15  
    3. (4.) TSV Frickenhausen II 6 4 1 1 19 : 4 13  
    4. (2.) Kickers Aschaffenburg II 7 3 3 1 16 : 5 12  
    5. (5.) FC Gollhofen 7 3 1 3 10 : 10 10  
    6. (6.) TSV Lengfeld 4 2 1 1 8 : 6 7  
    7. (7.) TuS Röllbach 7 1 2 4 12 : 14 5  
    8. (8.) FC Karsbach II 7 0 2 5 8 : 28 2  
    9. (9.) TSV Großheubach 7 0 2 5 4 : 37 2  

     

    TSV Frickenhausen II – FC Karsbach II 8:0 (6:0). Die ersatzgeschwächten Karsbacherinnen hatten bei Schneeregen in Frickenhausen einen schweren Stand. Bereits nach wenigen Minuten musste die nach einem Foul verletzte FC-Torfrau Mira Dittmeier Foul ausgewechselt werden. So hatten die Gäste in der Defensive Probleme, ihr Rückstand wuchs Tor um Tor. Nach der Pause zeigte sich Karsbach verbessert, ein Tor gelang den Gästen jedoch nicht.

    Tore: 1:0 Lisa Uhl (13.), 2:0 Simone Sing (26.), 3:0 Pearl Mantlik (29.), 4:0 Charlott Udhard (32.), 5:0 S. Sing (38.), 6:0 Antonia Weidner (42., Eigentor), 7:0 P. Mantlik (52.), 8:0 Julia Wasserbauer (90.).

    Bearbeitet von Ulrich Sommerkorn

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!