• aktualisiert:

    FUSSBALL: KREISKLASSE WÜRZBURG 4

    Weiter mit Trainer Stephan Spanheimer

    Vertragsverlängerung beim FSV Holzkirchhausen/Neubrunn für die neue Runde.

    Foto: Anand Anders

    Fußball-Kreisklassist FSV Holzkirchhausen/Neubrunn und sein Trainer Stephan Spanheimer werden auch in der neuen Saison weiter zusammenarbeiten. Darüber informierte FSV-Sportvorstand Roland Knauer. Der 44-jährige Spanheimer, einst für den Würzburger FV in der Bayernliga aktiv, hatte den FSV im Sommer 2016 übernommen und stieg, nachdem eine Reihe von wichtigen Kräften den Verein verlassen hatte, in seiner Premierensaison mit dem FSV aus der Kreisliga ab.

    Gleichwohl fand die Arbeit des früheren Stürmers positiven Widerhall, denn sein Vertrag wurde verlängert. Und nachdem Spanheimer das Team nun stabilisiert hat und mit der Mannschaft als Zweiter der Kreisklasse Würzburg 4 im Aufstiegsrennen mitmischt, vereinbarten die Vereinsführung und er nun eine Zusammenarbeit für ein drittes Jahr.

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)


    Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de?
    Dann jetzt gleich hier registrieren.