• aktualisiert:

    TISCHTENNIS: REGIONAL-/LANDESLIGA

    Wombach II vor Gewinn der Herbstmeisterschaft

    Zwei Heimspiele für das Landesliga-Team der Viktoria.

    Landesliga Nord/West, Männer

    Viktoria Wombach – FC Bayreuth (Samstag, 16.30 Uhr, Vereinsheim)

    Das zweibeste Team der Liga, der FC Bayreuth (2./13:3), gastiert an diesem Samstag im Wombacher Vereinsheim. Den Wagnerstädtern ist es bisher als einziger Mannschaft gelungen, gegen Tabellenführer Versbach zu gewinnen. Aus diesem Grund gehen die Gäste aus Oberfranken in Wombach als Favorit an die Tische. Die Viktoria (5./8:6) kann in Bestbesetzung antreten, wird es aber dennoch schwer haben, mit dem FC mitzuhalten.

    Landesliga Nord/West, Frauen

    Viktoria Wombach II – SpVgg Hausen (Samstag, 16.30 Uhr, Vereinsheim)

    Die Frauen von Viktoria Wombach II (2./12:2) wollen am Samstag die Herbstmeisterschaft feiern. Gegen die SpVgg Hausen (9./4:10) sind zwei weitere Zähler fest eingeplant. Christa Geist wird die fehlende Andrea Ott ersetzen, ansonsten schlagen für Wombach Laura Nätscher, Lisa-Marie Gress und Christa Zilg auf.

    TTC Rettersheim – SpVgg Hausen (Samstag, 19.45 Uhr, Bocksberghalle)

    Gelingt den Frauen des TTC Rettersheim (10./2:14) der zweite Streich? Es wäre ungemein wichtig, dass der TTC auch das Schlüsselspiel gegen die SpVgg Hausen (9./4:10) erfolgreich beendet, um im Kampf um den Klassenerhalt nicht den Anschluss ans übrige Feld zu verlieren.

    Viktoria Wombach II – TTC Wohlbach (Sonntag, 11 Uhr, Vereinsheim)

    Am Sonntag bestreitet Viktoria Wombach II sein zweites Heimspiel des Wochenendes. Die oberfränkischen Gäste aus Wohlbach (8./5:9) werden stärker eingeschätzt als die SpVgg Hausen, die tags zuvor zu Gast ist. Wombach spielt in gleicher Aufstellung wie am Vortag.

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)


    Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de?
    Dann jetzt gleich hier registrieren.