• aktualisiert:

    FUßBALL: LANDESLIGA NORD FRAUEN

    Im ersten Anlauf soll es klappen

    Nicht eingeplant war die Niederlage der Bischofsheimer Fußballerinnen gegen Reitsch. So bleiben noch drei Anläufe für die drei Punkte, die zum Ligaerhalt reichen sollten.

    Fußball (dr)

    Landesliga Nord Frauen VfR Stadt Bischofsheim – TSV Theuern (Samstag, 16 Uhr, Sportplatz an der Neustädter Straße)

    Alles andere als eingeplant war die Niederlage der Fußballerinnen des VfR Stadt Bischofsheim gegen den Abstiegskandidaten SV Reitsch. Sie verhinderte, dass sich die Elf von Trainer Stefan Kießner ins Mittelfeld der Landesliga Nord absetzen konnte. „Wir haben eigentlich super gespielt, hatten zweimal Alupech“, ermuntert Kießner seine Spielerinnen, an diesem Samstag eine ähnliche Leistung wie in der Anfangsphase in Reitsch abzurufen.

    Dennoch: Auf die SpVgg Erlangen auf Abstiegsrang zehn beträgt der Vorsprung nur drei Zähler. Drei Zähler sind es, die den Rhönerinnen nach Kießners Ansicht noch zum Klassenerhalt fehlen. Drei Chancen haben er und seine Kickerinnen noch, sie zu holen. Die erste an diesem Samstag gegen den starken Aufsteiger TSV Theuern. Der zeigte sich zuletzt in Spiellaune und holte zehn von zwölf möglichen Punkten.

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!