• aktualisiert:

    GOLF:

    Glanzvoll zur Meisterschaft

    Nur ein Jahr schlugen die Männer des GC Maria Bildhausen in der Landesliga ab. Mit einer konstanten Leistung schafften sie souverän den Wiederaufstieg in die Oberliga.

    Daumen hoch für den Meister: Die Männer des Golfclubs Maria Bildhausen errangen den Titel (von links): Jonas Herrmann, L... Foto: Toni Then

    Nur ein Jahr schlugen die Männer des Golfclubs Maria Bildhausen in der Landesliga ab. Mit einer konstanten Leistung schafften sie am Ende der Saison doch souverän den Wiederaufstieg in die Kramski DGL Oberliga. An drei der fünf Spielrunden standen die Bildhäuser an der Tabellenspitze. Groß war die Freude, dass beim letzten Durchgang auf heimischem Gelände mit einem sehr guten Mannschaftsergebnis ungefährdet die Meisterschaft gelang.

    Mit dem deutlichen Vorsprung von 38 Schlägen hielten sie den hartnäckigsten Verfolger GC Hofgut Praforst aus Hessen auf Distanz. Vier Spieler des GC Maria Bildhausen benötigten weniger als 80 Schläge auf dem Par-72-Kurs. Überragend spielten Sven Neubert mit 72 und Florian Straßheim mit 73 Schlägen. Leon Eppler und Markus Heusinger benötigten jeweils 77 Schläge, Dominik Kaiser 82, Fabian Köth 83, Volker Mauer jun. 84 und Jonas Herrmann 85. Bester Einzelspieler war an diesem Tag Robert Thompson vom GC Hofgut Praforst mit nur 71 Schlägen.

    Sven Neubert überragend

    Überragender Spieler des GC Maria Bildhausen war über die gesamte Saison der amtierende Clubmeister Sven Neubert, der an drei von fünf Spieltagen Mannschaftsbester war. „Wir hatten schon den Aufstieg angepeilt und sind besonders glücklich, dass er in einem ganz starken Heimspiel so souverän geklappt hat“, freute sich Team-Captain Jonas Herrmann.

    Das große Plus sei der ausgeglichene Mannschaftskader gewesen. Dazu seien jeweils starke Tagesergebnisse gekommen. Kurios: Alle drei Vereine aus Bayern verlassen die Liga – einer nach oben, zwei nach unten. Die Vertreter aus Hessen und Thüringen dagegen verbleiben.

    Ergebnisse

    Fünfter Spieltag: 1. GC Maria Bildhausen 5 Punkte; 2. GC Hofgut Praforst 4; 3. Thüringer GC „Drei Gleichen“ Mühlberg 3; 4. GC Bad Kissingen 2; 5. GC Spessart 1.

    Endstand: 1. GC Maria Bildhausen 23 Punkte; 2. GC Hofgut Praforst 20; 3. Thüringer Golfclub Mühlberg 14; 4. GC Spessart 10; 5. GC Bad Kissingen 8.

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!