• aktualisiert:

    FUßBALL: A-KLASSE RHÖN 2

    Anschlusstor kommt zu spät

    SG AEGU verliert daheim - Sulzfeld/Merekershausen mal wieder wie eine launische Diva - Nichts zu erben für Sulzdorf/Bundorf

    Sven Kolb (rechts) von der SG Gabolshausen-Untereßfeld/Alsleben-Eyershausen kommt nicht an den Ball, der Münnerstädter K... Foto: Anand Anders

    Fußball (mgr)

    A-Klasse Rhön 2

     

    Alsl./Eyersh./Gab./U'eßf. – TSV Münnerstadt II 1:2  
    SG Sulzfeld/Merkersh. – SpVgg Haard 3:5  
    DJK Weichtungen – TSV Maßbach 4:1  
    TSVgg Hausen/KG – SpVgg Sulzdorf/Bundorf 4:0  
    SG Arnshausen/FC KG II – FC Eltingshausen abg.  

     

     

    1. (1.) TSV Maßbach 14 10 0 4 27 : 16 30  
    2. (2.) DJK Weichtungen 12 9 1 2 37 : 18 28  
    3. (3.) TSV Münnerstadt II 12 8 2 2 35 : 19 26  
    4. (4.) TSVgg Hausen/KG 14 8 0 6 33 : 27 24  
    5. (5.) SpVgg Haard 14 7 2 5 36 : 35 23  
    6. (6.) TSV Nüdlingen 12 5 4 3 32 : 21 19  
    7. (7.) SpVgg Sulzdorf/Bundorf 14 5 3 6 20 : 31 18  
    8. (8.) SG Arnshausen/FC KG II 12 5 2 5 30 : 29 17  
    9. (9.) TSV Rothhausen/Thundorf 13 5 2 6 26 : 27 17  
    10. (10.) SG Sulzfeld/Merkersh. 14 4 3 7 29 : 30 15  
    11. (11.) Alsl./Eyersh./Gab./U'eßf. 14 3 4 7 21 : 26 14  
    12. (12.) Burgh./Windh. I/Reichenb. II 13 4 1 8 23 : 43 13  
    13. (13.) SV Eichenhausen/Saal 13 3 2 8 22 : 33 11  
    14. (14.) FC Eltingshausen 13 2 2 9 27 : 43 8  

     

    SG Alsleben-Eyershausen/Gabolshausen-Untereßfeld – TSV Münnerstadt II 1:2 (0:1). Es wurde nichts aus dem angestrebten Punktgewinn für die SG AEGU gegen die ambitionierte zweite Garnitur der Münnerstädter. Dabei hatte man sich für den Kirchweihsonntag viel vorgenommen. Bei Schneegestöber entwickelte sich nur wenig Vorzeigbares, die Akteure hatten auf dem tiefen Platz einen schweren Stand. Das Spiel fand meist im Mittelfeld statt. Der TSV hatte die besseren Möglichkeiten. Zwar rafften sich die Platzherren nach dem 0:2 noch einmal auf und erzielten den Anschluss. Doch mehr ließ Münnerstadt nicht mehr zu.

    Tore: 0:1 Michael Knysak (15.) 0:2 Fabio Erhard (80.), 1:2 Maximilian Weikert (88.).

    SG Sulzfeld/Merkershausen – SpVgg Haard 3:5 (1:3). Die launische Diva der Liga, die SG Sulzfeld/Merkershausen, wurde ihrem Namen gerecht und verlor bei widrigen äußeren Bedingungen auch das Rückrundenspiel gegen Haard. Allerdings war diese Niederlage vermeidbar. Die Gastgeber erwischten einen guten Start und gingen durch Philipp Schneider in Führung. Mit einem Doppelschlag drehten die Haarder das Ergebnis um und legten vor der Pause noch eine Schippe drauf. Nach Wiederbeginn war Sulzfeld/Merkershausen die bessere Mannschaft und glich aus. Die Freude darüber hielt nur wenige Minuten.

    Tore: 1:0 Philipp Schneider (10.), 1:1 Jan Niklas Kiesel (29.), 1:2 Rene Bartsch (32.), 1:3 Felix Hergenröther (43.), 2:3 Henrik Bauer (57.), 3:3 Ludwig Rothaug (70., Foulelfmeter), 3:4 Vincent Kiesel (72., Foulelfmeter), 3:5 Jan Niklas Kiesel (78.)

    TSVgg Hausen – SpVgg Sulzdorf/Bundorf 4:0 (1:0). Nichts zu erben gab es für die Spielvereinigung Sulzdorf/Bundorf bei den in allen Belangen überlegenen Hausenern. Die Heimelf brauchte allerdings zahlreiche Versuche, ehe es auf dem sehr schwer zu bespielenden Platz zum ersten Torerfolg reichte. Auch im zweiten Abschnitt änderte sich wenig an der Dominanz des TSV, wenngleich die Grabfelder nun besser dagegenhalten konnten.

    Tore: 1:0, 2:0, 3:0 Patrick Häfner (38., 66., 68.), 4:0 Patrick Fichte (82., Foulelfmeter). Gelb-Rot: Nils Puchinger (83.), Frank Harth (88., beide Sulzdorf/Bundorf).

    Außerdem spielten

    DJK Weichtungen – TSV Maßbach 4:1. Torschützen nicht gemeldet.

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!