• aktualisiert:

    LOKALSPORT: EHRUNG

    Hervorragende Nachwuchsarbeit

    Für hervorragende Nachwuchsarbeit in den Vereinen gab es bei der "BayernSTAR"-Gala viele Auszeichnungen, darunter die LG Karlstadt-Gambach-Lohr.

    Ehrung für hervorragende Nachwuchsarbeit: Johann Kohler (von links, SpVgg Auerbach-Streitheim), Eva Sacher (TV Leutersha... Foto: Becker

    Für ihre hervorragende Nachwuchsarbeit ist die LG Karlstadt-Gambach-Lohr vom Bayerischen Leichtathletik-Verband (BLV) ausgezeichnet worden. Bei der „BayernSTAR“- Gala, die jedes Jahr in einem anderen bayerischen Regierungsbezirk ausgerichtet wird und diesmal in Würzburg stattfand, überreichten die Fränkische Weinkönigin Silena Werner und die Vizepräsidentin Jugend des BLV, Sandra Zacher-Schweigert, Zertifikate und Preise an die Unterfranken. „So ein Preis ist natürlich immer schön. Auch, weil er die Suche nach Sponsoren erleichtert“, sagte der Vorstand der LG Karlstadt-Gambach-Lohr, Alfred Maasz. Die Jugendarbeit in seinem Verein würde sich vor allem durch die große Zahl an Übungsleitern auszeichnen.

    So kämpfen an die 80 Athleten ab zwölf Jahren in Wettkämpfen für die Leichtathletikgemeinschaft. Darunter Johanna Beck und Alma Goller. Beide wurden für ihr gutes Abschneiden bei deutschen Meisterschaften geehrt. Johanna Beck (U 18) hatte sich im Hindernislauf über 1500 Meter Bronze gesichert, Alma Goller (U 20) hat die Berglaufmeisterschaft am Großen Arber für sich entschieden. Für die Vizemeisterschaft im Hindernislauf über 3000 Meter wurde Patrick Karl (U 23) vom TV Ochsenfurt ausgezeichnet.

    Die unterfränkischen Ehrungen komplett machte Christoph Gleixner (U 20) aus Aschaffenburg. Darüber hinaus kamen Vereine aus anderen bayerischen Regierungsbezirken zu Ehren. Otwin Hack, Vorsitzender des Unterfränkischen Leichtathletikverbandes, freute sich über die gelungene Veranstaltung.

    Die Preisträger

    Hervorragende Nachwuchsarbeit in den Bezirken: SWC Regensburg (Oberpfalz), TV Leutershausen (Mittelfranken), LG Karlstadt-Gambach-Lohr (Unterfranken), LG Forchheim (Oberfranken), FTSV Straubing (Niederbayern), TSV Wasserburg (Oberbayern), SpVgg Auerbach/Streitheim (Schwaben.) BayernSTAR Wettkampfwesen: SWC Regensburg. BayernSTAR Nachwuchsarbeit: SpVgg Auerbach/Streitheim. BayernSTAR Leistungssport: LG Stadtwerke München. BayernSTAR Sonderpreis der BLV Jugend: SC Vöhringen. Kampfrichter des Jahres: Fritz Sauerbeck (Bezirk Mittelfranken). Sonderpreis des Ministerpräsidenten: Maximilian Entholzner (Aktive, 1. FC Passau); Martin Knauer (Jugend, LG Stadtwerke München); LG Stadtwerke München (Team). Trainer/in des Jahres: Ulrike Glück (ESV Amberg), Andreas Bücheler (LG Stadtwerke München).

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)


    Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de?
    Dann jetzt gleich hier registrieren.