• aktualisiert:

    SCHIEßEN:

    Nahe der 1500er-Marke

    Der SV Obereßfeld überzeugte mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und mit einer starken Jasmin Valtenmeier (380 Ringe).

    In den Gau-gruppen des Schützengaus Rhön-Grabfeld warteten die Teams und Einzelschützen wieder mit zum Teil hervorragenden Ergebnissen auf. In der Gauoberliga behielt der SV Obereßfeld mit dem deutlichen 1496:1465-Auswärtssieg in Bischofsheim seine weiße Weste, wobei nur vier Ringe fehlten, um die 1500er-Marke zu knacken. Er überzeugte mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung mit einer starken Jasmin Valtenmeier (380 Ringe).

    In der Gauliga bleibt der SV Frickenhausen dem diesmal schießfreien Spitzenreiter SV Kleineibstadt auf den Fersen. Das Team um seine beste Einzelschützin Linda Heim (374) gewann klar mit 1441:1373 gegen Burgwallbach.

    Ungemein spannend verläuft die Saison in der Gaugruppe A. Hier liegt das Trio Wollbach, Löhrieth und Mühlfeld punktgleich (8:2) an der Tabellenspitze. In der Gaugruppe B hat sich der führende SV Alsleben III auf vier Punkte von einem punktgleichen Trio abgesetzt. Er, der diesmal spielfrei war, profitierte von der Niederlage der SG Eußenhausen beim SV Bahra III, der mit 1442 Ringen überzeugte.

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)


    Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de?
    Dann jetzt gleich hier registrieren.