• aktualisiert:

    Hallenfußball: Gala des VfL Spfr. Bad Neustadt

    20. Neuschter Hallengala

    Erster Höhepunkt im neuen Jahr 2018 im Hallenfußball wird wieder die Neuschter Hallengala sein.

    Bei der Auslosung für die 20. Hallengala des VfL 1860 Sportfreunde Bad Neustadt ermittelten Tessa Trupp (links) und Jona... Foto: Günter Madrenas

    Erster Höhepunkt im neuen Jahr 2018 im Hallenfußball wird wieder die Neuschter Hallengala sein, die der VfL 1860 Sportfreunde Bad Neustadt am Samstag, 6. Januar, zum 20. Mal in der Bürgermeister-Goebels-Halle veranstaltet. Los geht das Spektakel um 18 Uhr mit dem Anpfiff des ersten Spiels. Zudem werden, wie in den Vorjahren auch, am 5. und 6. Januar Turniere für den Nachwuchs der verschiedenen Altersklassen ausgetragen. Tessa Trupp und Jonas Breitinger spielten bei der Auslosung für die Hallengala die Glücksfee. Mehr denn je gehen in diesem Jahr Mannschaften aus dem unmittelbaren Umkreis von Bad Neustadt ins Rennen. Ja, es sind alle Fußballteams aus Bad Neustadt auf dem Hallenparkett: Neben dem VfL Spfr. sind das der SV Herschfeld sowie, wenn auch in Spielgemeinschaft, die SG Windshausen/Brendlorenzen sowie die SG Salz/Mühlbach.

    In der Gruppe A spielen der veranstaltende VfL 1860 Sportfreunde Bad Neustadt (Kreisliga), TSV Aubstadt (Bayernliga), TG Höchberg (Landesliga), SV Herschfeld (A-Klasse) und FC Thulba (Bezirksliga). Die Gruppe B bilden der FC Schweinfurt 05 II (Bayernliga), TSV Bad Königshofen (Kreisliga), SV Rödelmaier (Kreisliga) sowie die beiden Kreisklassisten SG Salz/Mühlbach und SG Windshausen/Brendlorenzen.

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!