• aktualisiert:

    LOKALSPORT: KURZMELDUNGEN

    Neuer Trainer für die SG Unsleben/Wollbach

    +++ Futsal-Bezirksmeisterschaft der U-19-Junioren +++ BFV finanziert BFV-Feriencamp +++ Futsal-Bezirksmeisterschaft der U19-Junioren +++

    Christian Pfennig trainiert die SG Unsleben/Wollbach

    Christian Pfennig trainiert den Fußball-Kreisklassisten SG Unsleben/Wollbach für den Rest dieser Saison. Er ist Nachfolger von Thomas Freund. „In beidseitigem Einvernehmen“ hatten sich die SG und Freund Ende 2017 getrennt. Christian Pfennig habe, so Hubert Müller, in den letzten Jahren verschiedne Nachwuchsmannschaften des TSV Münnerstadt trainiert. Und das mit großem Erfolg. Ziel der SG Unsleben/Wollbach, die sehr ambitioniert in die Saison gestartet war („unter die ersten 3“), dann aber in Abstiegsgefahr geriet, ist es, so schnell wie den Klassenerhalt zu sichern. jim

    Feriencamp für Kinder sozial schwacher Familien

    Die Sozialstiftung des bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) finanziert auch 2018 für 50 Kinder sozial schwacher Familien die Teilnahme an einem BFV-Feriencamp oder einer Ferien-Fußballschule. Kinder zwischen neun und 15 Jahren können in den Faschings-, Pfingst-, Sommer- und Herbstferien fünf Tage lang unter professionellen Bedingungen trainieren. Rahmenprogramm, Übernachtung, Verpflegung und Ausrüstung sind ebenfalls kostenlos.

    Zudem übernimmt die BFV-Sozialstiftung auch die An-/Abreisekosten von bis zu 100 Euro. Ab sofort können sich Eltern per E-Mail an info@bfv-sozialstiftung.de um einen Platz für ihren Nachwuchs bewerben. Die Vergabe der kostenlosen Plätze erfolgt nach der Reihenfolge der Anmeldungen. Alle Standorte und weitere Informationen zu den BFV-Feriencamps und Ferien-Fußballschulen gibt es unter www.bfv.de. bfv

    TSV Großbardorf bei der U-19-Bezirksmeisterschaft

    Am Sonntag, 14. Januar, findet die Futsal-Bezirksmeisterschaft der U-19-Junioren in Rottendorf statt. Die Vorrunde beginnt um 10 Uhr, ab 14.30 Uhr folgt das Halbfinale, um 15.10 Uhr das Spiel um Platz drei und um 15.25 Uhr das Endspiel. Die Fahnen des Kreises Rhön halten der TSV Großbardorf und die SG Bad Kissingen hoch. Die Einteilung: Gruppe A mit SpVgg Hösbach, SV Heidingsfeld, SG Eltmann, TSV Großbardorf und TSV Rottendorf; Gruppe B mit SG Bergrheinfeld, FC Würzburger Kickers, SG Bad Kissingen, SG Michelbach und SV Kürnach. BFV

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!