• aktualisiert:

    LEICHTATHLETIK: RHÖN-GRABFELD-CUP

    Das geht richtig in die Beine

    Rhön-Grabfeld-Cup-Lauf „Rund um die Osterburg“ wird zur großen Herausforderung.

    Bei strömendem Regen startete voriges Jahr der anspruchsvolle Hauptlauf beim Rhön-Grabfeld-Cup-Lauf „Rund um die Osterbu... Foto: Marion Eckert

    Knapp zwei Wochen Pause liegen hinter den Läuferinnen und Läufern des Rhön-Grabfeld-Cups (RGC) zwischen dem letzten Wettbewerb in Oberstreu und dem nun anstehenden in Bischofsheim.

    Am Sonntag, 21. Mai, ruft der TSV zum Lauf „Rund um die Osterburg“. Die Hauptläufer haben bei ihrer 9,6 Kilometer langen und anspruchsvollen Strecke 350 Höhenmeter zu bewältigen. Hoffentlich bei besserem Wetter als letztes Jahr. Damals regnete es in Strömen.

    „Wenn man den höchsten Punkt erreicht hat, kann man auch einen Blick auf die Burgruine und auf den Kreuzberg werfen“ verrät Gunnar Schatz, der Hauptverantwortliche des TSV. „Wo andere im Winter Skifahren, laufen wir – direkt von der Osterburg zum Arnsberg. Nach all den Strapazen wird man am Ende mit einer wunderbaren Aussicht bis hin zu den Gleichbergen entschädigt“.

    In die Siegerlisten des letzten Jahres trugen sich Alexander Eckert (SV Frankenheim) und Susanne Haßmüller (SC Ostheim) ein. Der Bischofsheimer Lauf ist der vierte RGC-Wettbewerb in der laufenden Saison. Los geht es Sonntagvormittag um 9.30 Uhr mit einem Sportlergottesdienst. Hierzu lädt Schatz ausdrücklich alle Teilnehmer ein, denn Zeit zum Warmlaufen sei genügend vorhanden.

    Um 10.30 Uhr werden die Hauptläufer, Walker und Wanderer auf die Strecke geschickt, um 10:45 Uhr fällt der Startschuss für die Jugendlichen und Hobbyläufer über 5,9 Kilometer (Walker und Wanderer können sich auch für diese Runde entscheiden).

    Um 10.50 Uhr haben die Bambinis über die Stadionrunde ihren großen Auftritt. 1400 Meter stehen für die jüngeren Schülerjahrgänge (Mädchen und Jungen) um 12 Uhr auf dem Programm. Den Abschluss der Wettbewerbe bilden um 12.15 Uhr die Altersklassen weiblich und männlich U 13 bis U 16, sie haben 2200 Meter zu absolvieren. Anmeldeschluss ist Freitag, 19. Mai, bis 10.30 Uhr. Anmeldung unter www.llz-rhoengrabfeld.de erbeten.

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!