• aktualisiert:

    FUßBALL: VERBANDSPOKAL

    FC 05 muss nach Aubstadt

    Wie in der abgelaufenen Saison führt der Verbandspokal-Weg des Regionalligisten und Titelverteidigers FC 05 Schweinfurt über den Bayernligisten TSV Aubstadt.

    Und wieder geht's ins Grabfeld. Wie in der abgelaufenen Saison führt der Verbandspokal-Weg des Regionalligisten und Titelverteidigers FC 05 Schweinfurt über den Bayernligisten TSV Aubstadt. Das Zweitrunden-Spiel findet am 22. oder 23. August bei den Grabfeldern statt, bei denen gleich mehrere ehemalige 05er am Ball sind. Unter anderem spielen Marino Müller, Martin Thomann und Philipp Kleinhenz für den TSV, der in der Bayernliga Nord nach fünf Spielen zehn Punkte auf dem Konto hat und damit auf Platz vier rangiert. Das letzte Aufeinandertreffen im September 2016 ging im Pokal-Achtelfinale mit 5:2 an den FC 05. In der Regionalgruppe Nordwest trifft außerdem der Bezirksligist TSV Meeder auf die Würzburger Kickers und Viktoria Aschaffenburg auf den TSV Abtswind.

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!