• aktualisiert:

    GEWICHTHEBEN:

    AC 82 künftig in der Bayernliga

    Nach der Meisterschaft in der Frankenliga dürfen sich die Gewichtheber des AC 82 Schweinfurt nun auch über den – kampflosen – Aufstieg in die Bayernliga freuen.

    Das erfolgreiche Team des AC 82 Schweinfurt, hinten von links: Katharina Schöner, Ulrike Zehner, Jennifer Block, Christi... Foto: Zehner

    Nach der Meisterschaft in der Frankenliga dürfen sich die Gewichtheber des AC 82 Schweinfurt nun auch über den – kampflosen – Aufstieg in die Bayernliga freuen.

    In der nächsten Saison werden zwei Plätze in dieser Liga frei, weil Regensburg in die Zweite Liga aufgestiegen und Kitzingen in die Frankenliga abgestiegen ist. Nur zwei Meister aus den vier Bezirken haben Interesse am Bayernliga-Aufstieg angemeldet – neben den Schweinfurtern noch Kolbermoor. Somit konnte die angesetzte Relegation wieder gestrichen werden.

    Beim AC 82 nutzte man die entstandene Pause zu einem Vergleichskampf der ersten gegen die zweite Mannschaft, den die erste mit 2:1 Punkten für sich entschied. Derweil hat sich Katharina Schöner mit ihren Leistungen für die Auswahlmannschaft des Bezirks Franken qualifiziert und nimmt mit dieser am Bayerncup teil, der am 6. Mai in Schweinfurt stattfindet. Da werden die jeweils sechs besten Heber aus den bayerischen Bezirken gegeneinander antreten. Darunter befinden sich etliche Heber aus der Gewichtheber-Bundesliga sowie Welt- und Europameisterschafts-Teilnehmer.

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!